“Schlag auf Schlag…” – Kriegsnagelungen im Deutschen Reich I (A bis K)

Im Oktober 2013 ist mit dem Buch “In eiserner Zeit – Kriegswahrzeichen im Ersten Weltkrieg” (Wochenschau Verlag Dr. Kurt Debus GmbH, Schwalbach /Ts., ISBN 978-3-94126413-7) von Gerhard Schneider ein umfassender “Katalog” der Kriegsnagelungen im Deutschen Reich erschienen. In dem folgenden Verzeichnis wird jeweils auf die entsprechenden Seiten des Buches verwiesen. Darüber hinaus werden lediglich ergänzende Informationen, knappe Hinweise auf die Nagelobjekte, Daten der Erstnagelung sowie Bilder aufgeführt.

ALPHABETISCHES VERZEICHNIS (A-K)

AACHEN
Objekt: Eiserner Roland
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Aufstellungsort: Rotunde des Elisenbrunnens
Verbleib: Lange galt die Statue als verschollen. Vor einigen Jahre wurde sie in stark beschädigtem Zustand auf dem Gelände des heutigen Parkhauses Minoritenstraße entdeckt und restauriert. Sie befindet sich heute im Depot.
Anmerkung: Im September 2004 wurde die Holzskulptur zugunsten von Restaurierungsarbeiten am Rathaus noch einmal benagelt (s. rechtes Bild).
Siehe Gerhard Schneider S. 99
Aachen - Eiserner RolandAachen Nagelung heute
Quelle: Aachener Nachrichten, 2004, Nr. 217, S. 14
Weitere Bilder sind vorhanden.

93326 ABENSBERG
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: Februar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 100
Abensberg

28820 ACHIM
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 10. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 100
Achim u.a.
Weitere Bilder sind vorhanden.

31855 AERZEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 20. Januar 1918
Siehe Gerhard Schneider S. 100

48683 AHAUS
Objekt: Adler
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 101

96482 AHORN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 18. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 102

23623 AHRENSBÖK
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 102

22926 AHRENSBURG
Objekt: Wehrmal
Feierliche Übergabe: 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 102

86542 AICHACH
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 26. August 1917
Siehe Gerhard Schneider S. 102
Aichach (Bay) KriegswahrzeichenAichach Programm
Quelle: Stadtarchiv Aichach

78333 AIRACH
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 26. August 1917

AKAMS (zu 87509 IMMENSTADT)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. Juni 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 103

25767 ALBERSDORF
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 103

ALBSTADT (s. 72461 TAILFINGEN)

06493 ALEXISBAD
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 103

ALLENSTEIN (heute ALZTYN in Polen)
Objekt: Nagelsäule

72275 ALPIRSBACH
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Winter 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 103

36291 ALSFELD
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Datum ist nicht bekannt
Siehe Gerhard Schneider S. 103

90518 ALTDORF
Objekt: Säule mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 6. Februar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 104

58762 ALTENA
Objekt: “De eyserne Töger” (=Der eiserne Drahtzieher)
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 104
Altena - Der Eiserne Toeger
Weitere Bilder sind vorhanden.

27478 ALTENBRUCH (zu CUXHAVEN)
Objekt: Wehrmal
Feierliche Übergabe: Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 105

ALTENHAUSEN (heute zu 39345 FLECHTINGEN)
Objekt: Eisernes Kreuz
Aufstellungsort: Westempore der Kirche
Anmerkungen: Die Informationen stammen vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt in Halle.

ALSEN (die Insel gehört seit 1920 zu Dänemark)
Objekt: Eiserner Landsturmmann
Alsen Landsturmmann
Weitere Bilder sind vorhanden.

04600 ALTENBURG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 7. Juli 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 105

23730 ALTENKREMPE
Objekt: Kriegswahrzeichen, Eisernes Kreuz (?)
Feierliche Übergabe: Anfang 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 105

97486 ALTERSHAUSEN (heute Ortsteil von Königsberg in Bayern)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 18. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 105

ALTES LAGER (s. JÜTERBOG-ALTES LAGER)

ALTHALDENSLEBEN (s. HALDENSLEBEN)

ALTHEIDE (s. RIBNITZ-DAMGARTEN-ALTHEIDE)

19303 ALT-JABEL
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Dern Zeitpunkt ist nicht bekannt.
Siehe Gerhard Schneider S. 106

ALTONA (s. HAMBURG-ALTONA)

ALTRAHLSTEDT (s. HAMBURG-ALTRAHLSTEDT)

25486 ALVESLOHE
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 107

55232 ALZEY
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 6. Januar 1917
Siehe Gerhard Schneider S. 107

92224 AMBERG (Oberpfalz)
Objekt: Nagelung des bulgarischen roten Kreuzes
Siehe Gerhard Schneider S. 107
Bild ist vorhanden.

56626 ANDERNACH
Objekt: Eisernes Wappen (Stadtwappen)
Feierliche Übergabe: 15. Oktober 191
Siehe Gerhard Schneider S. 107
Andernach_01Andernach Nagelung
Nagelungsfeier
Quelle: Stadtmuseum Andernach
Weitere Bilder sind vorhanden.

ANGERBURG i. Ostpreußen (heute. WEGORZEWO in Polen)
Objekt: Hindenburg-Denkmal
Aufstellungsort: Garten der Kinderhilfe
Informationen: Die Figur stellt Hindenburg als Ritter des Deutschen Ordens mit Eisernem Kreuz auf der Brust und Adlerschild (Stadtwappen) dar.
Bilder sind vorhanden.

16278 ANGERMÜNDE
Objekt: evtl. eine “Hindenburgfigur” und ein großer Holzschild
Feierliche Übergabe: 15. Oktober 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 108

17389 ANKLAM
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 10. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 108
Bild ist vorhanden.

09456 ANNABERG-BUCHHOLZ
Objekt: “Buchholzer Kriegskreuz”
Feierliche Übergabe: 22. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 108

06925 ANNABURG
Objekt: “Eiserne Gedenktafel für die gefallenen Annaburger”
Feierliche Übergabe: 21. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 109

91522 ANSBACH
Objekt: Säule mit dem Stadtwappen
Informationen: Das Kriegswahrzeichen wurde 1918 fertiggestellt, aber nicht mehr zum Benageln aufgestellt.
Siehe Gerhard Schneider S. 109/110

ARBERGEN ( siehe BREMEN-ARBERGEN)

ARBERSEE
Objekt: “Der Eisernekreuztisch am Arbersee”
Feierliche Übergabe: 23. Mai 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 110
Arbersee_01

ARENDSEE-BRUNSHAUPTEN (heute: 18225 KÜHLUNGSBORN)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 21. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 110

59759 ARNSBERG
Objekt: evtl. eine “Hindenburg-Figur” und/oder ein “Ahr in Eisen”
Siehe Gerhard Schneider S. 111

99310 ARNSTADT
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 111

97450 ARNSTEIN (Unterfranken)
Objekt: “Kriegswahrzeichen”
Feierliche Übergabe: 1. Juni 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 112

63701 ASCHAFFENBURG
Objekt: Eiserner Mann
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 112
Aschaffenburg_01
Quelle: Aschaffenburger Zeitung 1915, Nr. 419 (11.September) Abend-Ausgabe S. 2

26871 ASCHENDORF (Ems)
Objekt: Kriegskarte
Feierliche Einweihung: Anfang September 1915
Anmerkungen: Es handelt sich wohl um die älteste Schulnagelung.
Siehe Gerhard Schneider S. 112

83229 ASCHAU (Chiemgau), Ortsteil Hohenaschau
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 21. November 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 113

96132 ASCHBACH (Oberfranken); heute zu Schlüsselfeld
Objekt: “Eisernes Wahrzeichen” (Eisernes Kreuz?)
Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 113

06433 ASCHERSLEBEN
Objekt: Tisch
Feierliche Übergabe: April 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 114

08280 AUE
Objekt: Hindenburgsäule
Feierliche Übergabe: 30. April 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 114
Bilder sind vorhanden.

AUGSBURG
Objekt: “Augsburger Wehrsäule”
Feierliche Übergabe: 2. Juli 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 116
Augsburg Wehrsäule
Weitere Bilder sind vorhanden

88326 AULENDORF
Objekt: Runder Nagelungstisch (“Eisenkreuz-Hindenburgtisch”)
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 116/117

21521 AUMÜHLE bei Hamburg
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 117

87727 BABENHAUSEN
Objekt: Sitzender Löwe
Feierliche Übergabe: 10. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 117
Bilder sind vorhanden.

83038 BAD AIBLING
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 16. Juli 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 117

49635 BADBERGEN
Objekt: Eiserner Adler mit aufgesetztem Eisernen Kreuz
Feierliche Übergabe: 2. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 118
Bilder sind vorhanden.

BAD ALTHEIDE (heute POLONICA-ZDOJ in Polen)
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 28. September 1915
Bad Altheide

76883 BAD BERGZABERN
Objekt: Eisernes Kreuz (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 118

99438 BAD BERKA
Objekt: Eisernes Kreuz
Anmerkung: Es ist im Juni 1919 noch genagelt worden.

24576 BAD BRAMSTEDT
Objekt: Stadtwappen mit Rolandfigur
Feierliche Übergabe: 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 119

70372 BAD CANNSTADT (siehe STUTTGART-BAD CANNSTADT)

18209 BAD DOBERAN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 9. April 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 119
Bilder sind vorhanden.

31707 BAD EILSEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Juni 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 120

76520 BADEN-BADEN (1)
Objekt: Eiserner Greif
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 120
Baden Baden Greif
Weitere Bilder sind vorhanden.

76520 BADEN-BADEN (2)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: August 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 120

08641 BAD ELSTER
Objekt: Sächsisches Wappen
Feierliche Übergabe: 30. Juli 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 121

79410 BADENWEILER
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 121

06567 BAD FRANKENHAUSEN
Objekt: Ehrenschild
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 121
Bad Frankenhausen Kriegswahrzeichen

87730 BAD GRÖNENBACH
Objekt: Eisernes Kreuz
Bilder sind vorhanden.

BAD GODESBERG (Stadtteil von Bonn)
Objekt:
Eisernes Kreuz

38667 BAD HARZBURG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 17. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 122

61350 BAD HOMBURG VOR DER HÖHE
Objekt: Heiliger Michael
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 122
Bad Homburg MichaelBad Homburg Spruch
Weitere Bilder sind vorhanden.

97631 BAD KÖNIGSHOFEN IM GRABFELD (siehe KÖNIGSHOFEN im Grabfeld)

06628 BAD KÖSEN
Objekt: Salzkorb
Feierliche Übergabe: 4. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 124

55545 BAD KREUZNACH
Objekt: Michel Mort (legendenhafter Held aus dem 13. Jahrhundert)
Feierliche Übergabe: Juli (?) 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 125
Bad Kreuznach Michel ganzBad Kreuznach Michel MortBad Kreuznach Michel Mort unten

BAD LAUTERBERG
Objekt: Wappenschild

97980 BAD MERGENTHEIM
Objekt: Schild mit Stadtwappen
Feierliche Übergabe: März 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 125/126

61231 BAD NAUHEIM
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 126

31542 BAD NENNDORF
Objekt: Umrankter Baumstamm mit Nenndorferin in heimatlicher Tracht
Feierliche Übergabe: August 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 126
Bilder sind vorhanden.

BAD NEUSTADT (siehe NEUSTADT an der Saale)

32543 BAD OEYNHAUSEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 29. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 120
Bilder sind vorhanden.

23832 Bad OLDESLOE (1)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 127

23832 Bad OLDESLOE (2)
Objekt: Hölzerner Vogel
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 127

63619 BAD ORB
Objekt: Hindenburgschild
Siehe Gerhard Schneider S. 127

31812 BAD PYRMONT
Objekt: Heiliger Michael
Feierliche Übergabe: 21. Mai 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 127
Pyrmont Kirchentuer
Weitere Bilder sind vorhanden.

83435 BAD REICHENHALL
Objekt: Kriegskreuz
Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 128

BAD RODACH/OBERFRANKEN (Ortsteil HELDRITT)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 128

32105 BAD SALZUFLEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 25. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 128
Bad Salzuflen Kreuz

 

88427 BAD SCHUSSENRIEDObjekt: Hindenburgtisch mit eingezeichnetem Eisernen Kreuz
Feierliche Übergabe: Anfang September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 128/129

23611 BAD SCHWARTAU
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 129

23795 BAD SEGEBERG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 129
Bad Segeberg

83646 BAD TÖLZ
Objekt: “Kriegsdenkzeichen”
Feierliche Übergabe: 2. Juli 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 130

88333 BAD WALDSEE / OBERSCHWABEN
Objekt: Kriegswahrzeichen im Gasthof “Hirsch” (Tischplatte)
Feierliche Übergabe: 1. April 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 130
Bilder sind vorhanden.

83707 BAD WIESSEE
Objekt: Eiserne Tür
Feierliche Übergabe: 15. August 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 130

06114 BAD WITTEKIND
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1915
Halle Bad Wittekind v
Weitere Bilder sind vorhanden.

86819 BAD WÖRISHOFEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 131
Nagelungen 2

06628 BADENWEILER
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. November 915

96047 BAMBERG
Objekt: Eiserner Stadtritter
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 131
Bamberg Stadtritter
Weitere Bilder sind vorhanden.

86819 BARDEWISCH
Objekt: Eiserner Spaten
Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 131
Bardewisch - Eiserner Spaten

21357 BARDOWICK
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 5. Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 131/132

23826 BARK
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 132

BARMEN (siehe WUPPERTAL-BARMEN)

25355 BARMSTEDT
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 10. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 132

30881 BARSINGHAUSEN
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 2. Juli 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 132

18356 BARTH
Objekt: Eisernes Kreuz auf einer Kirchentür
Siehe Gerhard Schneider S. 133

27211 BASSUM
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 133

02607 BAUTZEN
Objekt: Säule mit Schwert und Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 6. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 133
Bautzen Kriegswahrzeichen

95444 BAYREUTH
Objekt: “Nothung, das Siegfriedsschwert”
Feierliche Übergabe: 28. Mai 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 133
Bayreuth - Nagelkarte
Weitere Bilder sind vorhanden.

39343 BEBERTAL
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1916
Ort der Nagelung: Nordseite der Kirche

15848 BEESKOW
Objekt: Kirchentür
Feierliche Übergabe: 21. Oktober 1915
Tag der Schlussnagelung: 15. November 1915
Einnahmen: 2583,90 Mark
Ort der Nagelung: Marktplatz (später an der Kirche)
Anmerkung: An der Nagelung beteiligten sich auch die folgenden Schulen:
Buckow, Dienstorf, Glienecke, Görzig, Lindenberg, Neubrück, Radinkendorf, Ragow, Gr. Rietz, Tauche und Trebatsch.
Beeskow Tuer mit KreuzBeeskow Kreuz Einweihung
Quelle: Stadtarchiv Beeskow
Weitere Bilder sind vorhanden.

BERGEDORF (siehe HAMBURG-BERGEDORF)

91183 BEERBACH (Ortsteil von ABENBERG)
Objekt: Christliches Kreuz
Feierliche Übergabe: 21. Januar 1917

83471 BERCHTESGADEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 21. Januar 1917
Berchtesgaden Kreuz

51429 BERGISCH-GLADBACH
Objekt: Eiserne Tafel mit Stadtwappen und Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 11. Juli 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 136
Bergisch Gladbach Eiserne Tafel
Weitere Bilder sind vorhanden.

BERLIN (1)
Objekt: Eiserner Hindenburg
Feierliche Übergabe: 4. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 137-140
Hindenburg 1Hindenburg 2Berlin Hindenburg Statuette
Berlin Hindenburg Frauen
Weitere Bilder sind vorhanden.

BERLIN (2)
Objekt: “Eisernes Kreuz von Berlin”
Feierliche Übergabe: 7. Juni 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 136

BERLIN (3)
Objekt: Nagelscheibe
Feierliche Übergabe: 18. August 1917
Siehe Gerhard Schneider S. 136

BERLIN (4)
Objekt: Kriegsmosaik
Feierliche Übergabe: Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 136
Bilder sind vorhanden.

BERLIN (5)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: April 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 141

BERLIN (6)
Objekt: “Hindenburg-Tor”
Feierliche Übergabe: 22. März 1917
Siehe Gerhard Schneider S. 141/142

BERLIN (7)
Objekt: “Ehrenschild”
Siehe Gerhard Schneider S. 142

BERLIN (8)
Objekt: U-Boot
Anmerkung: Das Modell eines U-Bootes zum Benageln wurde 1916 von der Firma Krupp für die Berliner Kriegsausstellung gestiftet.
Bilder sind vorhanden.

BERLIN-FRIEDRICHSHAGEN
Objekt: “Roland-Hindenburg” bzw. “Eisenmal der deutschen Faust”
Feierliche Übergabe: 5. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 142/143
Friedrichshagen Eiserne Faust

BERLIN-HALENSEE
Objekt: Hindenburg-Schild
Feierliche Übergabe: Juni 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 143
Berlin HalenseeHindenburg-Schild Nagelurkundehalensee hindenburgschild

BERLIN-KARLSHORST
Objekt: Pyramide
Feierliche Einweihung: 24. Oktober 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 43
karlshorst 1

BERLIN-LICHTENBERG
Objekt: “DEUTSCHES SCHWERT”
Feierliche Übergabe: 10. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 143/144
Berlin Lichtenberg Schwert v
Weitere Bilder sind vorhanden.

BERLIN-LICHTERFELDE
Objekt: Kriegsopferstock
Siehe Gerhard Schneider S. 144

BERLIN-NEUKÖLLN (1)
Objekt: “Eiserner Ritter von Neukölln”
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 144/145

Neukoelln Ritter
Weitere Bilder sind vorhanden.

BERLIN-NEUKÖLLN (2)
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 145

BERLIN-SCHMARGENDORF
Objekt: Stadtwappen (springender Hirsch)
Feierliche Übergabe: 1916

BERLIN-SCHÖNEBERG
Objekt: “Eiserne Tür von Schöneberg”
Feierliche Übergabe: 12. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 145
Bilder sind vorhanden.

BERLIN-SPANDAU
Objekt: Eiserne Tür
Feierliche Übergabe: 3. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 146
Bilder sind vorhanden.

BERLIN-STEGLITZ
Objekt: Eiserne Tür
Siehe Gerhard Schneider S. 146
Bilder sind vorhanden.

BERLIN-TREPTOW
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 31. Juli 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 146

06395 BERNBURG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 146

74350 BESIGHEIM
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 146
Bilder sind vorhanden.

57518 BETZDORF
Objekt: Sieben Eiserne Kreuze für Betzdorf und die Teilgemeinden
Feierliche Übergabe: November/Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 147

BEUTHEN (heute BYTOM in Polen)
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 1915

88400 BIBERACH AN DER RISS
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 5. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 147
Bilder sind vorhanden.

BIEBERICH (siehe WIESBADEN-BIEBERICH)

BIELEFELD
Objekt: Eiserner Wehrmann
Feierliche Übergabe: 18. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 148/149
Bielefeld (1)bielefeld Nagelung
Weitere Bilder sind vorhanden.

24576 BIMÖHLEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 149

BISCHWEILER (heute BISCHWILLER, Frankreich)
Objekt: Obelisk mit Eisernem Kreuz
Bilder sind vorhanden.

06749 BITTERFELD
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 149

54634 BITBURG
Objekt: Wappenschild mit Eichenlaubkranz und Spruch “Gott Mit Uns”
Bilder sind vorhanden.

38889 BLANKENBURG
Objekt: Eiserne Tanne
Feierliche Übergabe: 2. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 149/150
Blankenburg Tanne NagelungBlankenburg Tanne Einweihung

BLANKENESE (siehe HAMBURG-BLANKENESE)

99444 BLANKENHAIN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 4. Juli 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 150

BLASEWITZ (siehe DRESDEN-BLASEWITZ)

74572 BLAUFELDEN
Objekt: “Nagelungsdenkmal”
Feierliche Übergabe: März 1916 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 150

21354 BLECKEDE
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 150

24337 BLEKENDORF
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 151

27337 BLENDER (siehe VERDEN)
Siehe Gerhard Schneider S. 151

25348 BLOMISCHE WILDNIS
Objekt: Bild des Dampfers “Vaterland”
Feierliche Übergabe: Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 151

23913 BLUNK
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 151
Blunk Kriegsmal

BOCHUM
Objekt: Eiserner Schmied
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 150/152
Bochum Schmied 2v
Weitere Bilder sind vorhanden.

BÖCKINGEN (heute: HEILBRONN)
Objekt: Wappenschild mit Ortsnamen und Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: Anfang Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 152

37691 BOFFZEN
Objekt: Nagelschild mit Buch und Schwert
Feierliche Übergabe: Ende Oktober 1917
Siehe Gerhard Schneider S. 152/153

17268 BOITZENBURG
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 153

BONN (1)
Objekt: “Arndt-Eiche in Eisen”
Feierliche Übergabe: 19. Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 153
Bonn Arndt-EicheBonn Arndt-Eiche Schulklasse
Weitere Bilder sind vorhanden.

BONN (2)
Objekt: Ritterfigur
Bonn Verein deutscher Studenten Ritterfigur

24598 BOOSTEDT
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 153

24582 BORDESHOLM
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 153/154
Bilder sind vorhanden.

33826 BORGHOLZHAUSEN
Objekt: Ravensberger Wappen mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 154

04552 BORNA
Objekt: “Kriegskirchtüre”
Feierliche Übergabe: 25. Juni 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 154
Bilder sind vorhanden.

24619 BORNHÖVED
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 4. Juni 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 154
Bornhoeved

25376 BORSFLETH
Objekt: Krempermarsch-Wappen (weißer Schwan auf dunklem Eichenholz)
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 155
Bilder sind vorhanden.

46215 BOTTROP
Objekt: Eiserner Aar
Feierliche Übergabe: 5. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 155
Bilder sind vorhanden.

BRALLENTHIN (heute BRALECIN in Polen)
Objekt: Nicht näher beschrieben
Feierliche Übergabe: 1916

78199 BRÄUNLINGEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 156

BRAMFELD (siehe HAMBURG-BRAMFELD)

49554 BRAMSCHE
Objekt: Bramscher Rose
Feierliche Übergabe: 30. April 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 156
Bilder sind vorhanden.

14776 BRANDENBURG an der Havel
Objekt: Eiserner Roland
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 157
05-eiserne-roland--brandenburg-1915
Weitere Bilder sind vorhanden.

BRAUNSCHWEIG
Objekt: “Eiserner Heinrich” (Heinrich der Löwe)
Feierliche Übergabe: 5. Dezember 1915
Heutiger Standort: Braunschweigisches Landesmuseum
Siehe Gerhard Schneider S. 157/158
Braunschweig HeinrichBraunschweig 1 eigenBraunschweig Heinrich Pavillon
Weitere Bilder sind vorhanden.

29473 BREDENBOCK (zu GÖHRDE)
Objekt: Nagelschild mit christlichem Kreuz und aufgeschlagener Bibel
Siehe Gerhard Schneider S. 158

24797 BREIHOLZ
Objekt: Eiserne Truhe
Feierliche Übergabe: 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 158

BREMEN (1)
Objekt: Eiserner Roland
Feierliche Übergabe: 15. Juli 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 158/159
Bremen 1Bremen Roland ZeichnungBremen Roland BescheinigungBremen Roland 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

BREMEN (2)
Objekt: “Bremer Wappen-Tisch”
Feierliche Übergabe: frühestens Juli 1917
Siehe Gerhard Schneider S. 159/160

BREMEN (3)
Objekt: Bremer Stadtwappen
Feierliche Übergabe: August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 160

BREMEN -ARBERGEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 23. April 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 160

BREMEN -VEGESACK
Objekt: Eiserne Truhe
Feierliche Übergabe: 13. Juli 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 160/161

BREMERHAVEN/GEESTEMÜNDE/LEHE
Objekt: “Kriegssäule”
Feierliche Übergabe: 1. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 161
Bremerhaven Geestemuede Lehe

27424 BREMERVÖRDE
Objekt: “Eiserner deutscher Krieger”
Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 161/162
Bremerfoerde_Nagelfigur_DtschKrieger

BRESLAU (heute WROCLAV in Polen)
Objekt: St. Michaelsfigur
Feierliche Übergabe: 22. August 1915
Aufstellungsort: Schweinitzer Straße 22
Breslau Michael
Weitere Bilder sind vorhanden.

BRIEG (heute BRZEG in Polen)
Objekt: Fahnetragender Soldat
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Brieg SoldatBrieg 3

BRINKUM (heute zu 28816 STUHR)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 26. März 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 162

BROMBERG(heute BRYDGOSZCZ in Polen)
Objekt: Eisernes Kreuz
Bromberg Kreuz

BRUCHHAUSEN-VILSEN (siehe VILSEN)

76646 BRUCHSAL
Objekt: “Bruchsalia in Eisen”
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 163
Bruchsalia

19412 BRÜEL
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 163

BRÜNINGHAUSEN (heute zu DORTMUND)
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 163

25541 BRUNSBÜTTEL
Objekt: “Eiserner Jakobus”
Feierliche Übergabe: Ende 1915( ?)
Siehe Gerhard Schneider S. 164
Bilder sind vorhanden.

25541 BRUNSBÜTTELKOOG (heute: BRUNSBÜTTEL)
Objekt: nicht näher bezeichnet
Feierliche Übergabe: August 1916 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 164

BRUNSHAUPTEN (siehe ARENDSEE-BRUNSHAUPTEN)

21244 BUCHHOLZ
Objekt: “Kriegskreuz”
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 164

09456 BUCHHOLZ/ERZGEBIRGE
Objekt: Buchholzer Kriegskreuz
Feierliche Übergabe: 22. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 164

21514 BÜCHEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 5. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 164

31665 BÜCKEBURG
Objekt: Nagelsäule
Feierliche Übergabe: 24. Juni 1917
Siehe Gerhard Schneider S. 165
Bilder sind vorhanden.

21782 BÜLKAU
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 165

25757 BÜSUM (Dithmarschen)
Objekt: Anker und Eisernes Buch
Feierliche Übergabe: Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 165

18245 BÜTZOW
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 165/166
Bilder sind vorhanden.

23769 BURG AUF FEHMARN
Objekt: Schild mit Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 19. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 166
Fehmarn r
Weitere Bilder sind vorhanden.

39288 BURG BEI MAGDEBURG
Objekt: Ehrenschild
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 167

84480 BURGHAUSEN
Objekt: Eiserne Granate
Feierliche Übergabe: September 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 167

99628 BUTTSTÄDT
Objekt: Schild mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober
Siehe Gerhard Schneider S. 167

35510 BUTZBACH
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 26. Dezember 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 167/168

03205 CALAU
Objekt: Eiserner Balken
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 168

07774 CAMBURG (heute DORNBURG-CAMBURG)
Objekt: Stadtwappen mit dem hl. Laurentius
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 168

CANNSTADT (heute BAD CANNSTADT, zu STUTTGART)
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 1915
Cannstadt Kriegswahrzeichen

19217 CARLOW
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 19. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 168/169

CASSEL (siehe KASSEL)

44573 CASTROP (-RAUXEL)
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 26. September 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 169
Castrop Eisernes Wappen
Weitere Bilder sind vorhanden.

93413 CHAM
Objekt: Tafel mit Eisernem Kreuz und Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 14. Mai 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 169
Cham-Kriegswahrzeichen-2
Weitere Bilder sind vorhanden.

CHAMPAGNE (Region in Frankreich)
Objekt: “Adler der Champagne”
Feierliche Übergabe: 1915
Aufstellungsort: das Objekt wurde in verschiedenen Orten der Champagne aufgestellt.
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Militärmuseum in Paris.

Adler der Champagne _Champagne Adle rAdler ChampgageChampagne Adler
Quelle: http://www.musee-armee.fr/collections/base-de-donnees-des-collections/objet/der-adler-der-champagne-embleme-dune-campagne-de-souscription-imperiale-a-lemprunt-de-guerre.html (unten, rechtes Bild)

09106 CHEMNITZ
Objekt: “Chemnitzer Kriegsmal”
Feierliche Übergabe: 3. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 170/171
Chemnitz_04Chemnitz_03
Chemnitz_02Chemnitz_01

23743 CISMAR (heute 23743 GRÖMITZ)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 171

38678 CLAUSTHAL (-ZELLERFELD)
Objekt: Nagelplatte
Feierliche Übergabe: 1923
Siehe Gerhard Schneider S. 172
Zellerfeld TischplatteZellerfeld Tischplatte II

CLEVE (siehe KLEVE)

49643 CLOPPENBURG
Objekt: Nagelschild
Feierliche Übergabe: 19. März 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 172/173
Cloppenburg
Weitere Bilder sind vorhanden.

96450 COBURG
Objekt: Heiliger Mauritius
Feierliche Übergabe: 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 173
Coburg Mauritius aus Kriegschronik Deckblatt
Weitere Bilder sind vorhanden.

56804 COCHEM
Objekt: “Hindenburgsäule”
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 174

04680 COLDITZ
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: August 1915

COLMAR (heute COLMAR in Frankreich)
Objekt: Kriegskeule
Feierliche Übergabe: 1915
Colmar Nagelung der Keule

15848 COSSENBLATT
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: Empore in der Kirche
Cossenblatt Kreuz
Quelle: Stadtarchiv Beeskow

03012 COTTBUS
Objekt: Rathaustür
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 174/175
Cottbus Rathaustuer

CROSSEN a. d. Oder (heute Krosno ODRUANSKIE in Polen)
Objekt: “Kriegswahrzeichen” (Ritterfigur)
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Crossen an der Oder

CÜSTRIN (siehe KÜSTRIN)

27474 CUXHAVEN
Objekt: Schilder mit Eisernem Kreuz (Firma Glasmachers)
Feierliche Übergabe: Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 175
Cuxhaven Kreuze
25899 DAGEBÜLL
Objekt: Kriegswahrzeichen
Siehe Gerhard Schneider S. 175

15936 DAHME/MARK
Objekt: Ehrenschild des Vaterländischen Frauenvereins
Feierliche Übergabe: 21. Mai 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 175/176

18303 DAMGARTEN (seit 1950: RIBNITZ-DAMGARTEN)
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 176

DANZIG (heute GDANSK in Polen)
Objekt: Kriegssäule
Feierliche Übergabe: 16. September 1915
Aufstellungsort: auf den Ruinen der St. Elisabeth Bastion
Danzig 9

DARMSTADT
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 177
Darmstadt Kreuz 2Darmstadt Kreuz 1
Darmstadt v
Weitere Bilder sind vorhanden.

27747 DELMENHORST
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 14. Mai 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 177/178
Delmenhorst

06844 DESSAU (1)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 20. Juni 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 178
Dessau Kreuz
Weitere Bilder sind vorhanden.

06844 DESSAU (2)
Objekt: Eiserner Tisch
Feierliche Übergabe: Mitte Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 179

32756 DETMOLD
Objekt: Lippische Rose
Feierliche Übergabe: 25. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 179

27474 DIEDENHOFEN/ELSASS (heute THIONVILLE in Frankreich)
Objekt: Bergman
Feierliche Übergabe: 1916
Diedenhofen BergmannDiedenhofen Plakette

86420 DIEDORF
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 15. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 179

15864 DIENSDORF
Objekt: Eisernes Kreuz
Bild: siehe Glienecke
Feierliche Übergabe: 2. April 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 179

49346 DIEPHOLZ
Objekt: Eisernes Buch
Feierliche Übergabe: Juni 1916 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 180

DILLINGEN-FRISTRINGEN (siehe FRISTRINGEN)

84130 DINGOLFING
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 180
Bilder sind vorhanden.

46525 DINZLAKEN
Objekt: Genagelte Tür oder Tafel
Feierliche Übergabe: zweite Hälfte 1915
Siehe Schneider S. 180/18171252 DITZINGEN

Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 1916 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 181

04720 DÖBELN
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 181
Bilder sind vorhanden.

19303 DÖMITZ
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Aufstellungsort: Zur Einweihung im Hof der Festung Dömitz aufgestellt; anschließend konnte das Kreuz sonntags in der Sakristei der Kirche und wochentags in der Schule benagelt werden.
Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Museum der Festung Dömitz.
Siehe Gerhard Schneider S. 181
Bilder sind vorhanden.

74677 DÖRZBACH
Objekt: Nagelbrett des Roten Kreuzes (siehe Heilbronn)
Feierliche Übergabe: Frühjahr 1916
Aufstellungsort: Volksschule Dörzbach
Verbleib: Das Nagelbrett befindet sich heute im Heimatmuseum Künzelsau.
Siehe Gerhard Schneider S. 182

DOCKENHUDEN (siehe HAMBURG-ALTONA)

01809 DOHNA
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1915
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Stadtmuseum Dohna.
Siehe Gerhard Schneider S. 182

78166 DONAUESCHINGEN (1)
Objekt: Eisernes Kreuz auf der Tischplatte eines Stammtisches
Feierliche Übergabe: August 1915 (?)
Aufstellungsort: Gasthaus “Jägerstüble”
Verbleib: Die Tischplatte befindet sich noch heute im Restaurant “Jägerstüble”.
Siehe Gerhard Schneider S. 182

78166 DONAUESCHINGEN (2)
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Aufstellungsort: im Karlshofgarten
Verbleib: Das benagelte Wappen befindet sich heute im Stadtarchiv.
Siehe Gerhard Schneider S. 183

78166 DONAUESCHINGEN (3)
Objekt: Hindenburgstatuette
Feierliche Übergabe: Dezember 1915
Aufstellungsort: Schaufenster des Buchbinders Heizmann
Siehe Gerhard Schneider S. 183

73069 DONZDORF
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 13. Februar 1916
Aufstellungsort: in der Turnhalle
Siehe Gerhard Schneider S. 183
Donsdorf - Eisernes Kreuz

36460 DORNDORF (RHÖN)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. November 1915
Aufstellungsort: Gasthaus “Zum Erbprinzen”
Siehe Gerhard Schneider S. 184

38312 DORSTADT
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 26. Februar 1916
Aufstellungsort: In der evangelischen Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 184

DORTMUND
Objekt: “Der Eiserne Reinoldus”
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Aufstellungsort: unter dem westlichen Torbogen am alten Rathaus
Verbleib: Einige wenige Teile des Kopfes sind erhalten und restauriert worden.
Anmerkungen: Die Figur hat eine Höhe von ca. 3m und ein Gewicht von 20 Zentnern; sie ist vollständig benagelt worden.
Siehe Gerhard Schneider S. 184/185
Dortmund Reinoldus 1Dortmund Reinoldus 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

DORTMUND-WICKEDE (siehe WICKEDE)

69221 DOSSENHEIM
Objekt: Tischplatte mit Eisernem Kreuz
Aufstellungsort: Gasthaus “Badischer Hof”
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Heimatmuseum Dossenheim
Siehe Gerhard Schneider S. 185

DREISESSELBERG (Niederbayen)
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: Frühjahr 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 186

DRESDEN (1)
Objekt: “Das Kreuz in Eisen”
Feierliche Übergabe: August 1915 (?)
Aufstellungsort: Altmarkt
Siehe Gerhard Schneider S. 186
Dresden Kriegskreuz

DRESDEN (2)
Objekt: Hindenburgsäule
Feierliche Übergabe: 2. Oktober 1915
Aufstellungsort: vor dem Bismarckdenkmal, Ringstraße
Siehe Gerhard Schneider S. 188
Dresden SchwertDresden Hindenburgsaeule 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

DRESDEN (3)
Objekt: “Der Eiserne Grenadier”
Aufstellungsort: Kaiser-Grenadier-Kaserne in der Albertstadt?
Siehe Gerhard Schneider S. 188/189
Dresden Der eiserne Grenadier

DRESDEN (4)
Objekt: Gedenk-Opferstock
Feierliche Übergabe: Frühjahr 1923
Aufstellungsort: Vestibül der „Alten Technischen Hochschule” am Bismarckplatz
Anmerkung: Das Objekt wurde auf Anregung des SBV “Rauenstein” an der TH in Dresden aufgestellt und von der Studentenverbindung betreut.

01277 DRESDEN-BLASEWITZ
Objekt: Tafel mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 1917
Aufstellungsort: Schule Blasewitz
Siehe Gerhard Schneider S. 189

37115 DUDERSTADT
Objekt: Hindenburgsäule
Feierliche Übergabe: Eiserner Kreuz-Tisch
Aufstellungsort: im Ratskeller
Siehe Gerhard Schneider S. 189

DÜRRMENZ-MÜHLACKER (siehe MÜHLACKER)

DÜSSELDORF (1)
Objekt: Bergischer Löwe
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1915
Aufstellungsort: am Südende der Königsallee
Verbleib: Das Standbild wurde am 15. März 1934 abgerissen und 1942 durch ein neues ersetzt. Von diesem, das 1943 bei einem Luftangriff schwer beschädigt, ist der Löwenkopf heute im Stadtmuseum zu sehen.
Siehe Gerhard Schneider S. 190
Duesseldorf -Loewe Karte 1915Duesseldorf - Loewe (Karte)
Duesseldorf Loewe 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

DÜSSELDORF (2)
Objekt: Kriegswahrzeichen
Duesseldorf Kriegswahrzeichen

DÜSSELDORF (3)
Objekt: Kriegswahrzeichen des Düsseldorfer Turnvereins von 1847
Feierliche Übergabe: 1. Januar 1916
Duesseldorf Kriegswahrzeichen Turnverein

DÜSSELDORF-HAMM 
Objekt: Nagelschild
Aufstellungsort: Vorgängerbau der jetzigen St. Blasius-Kirche
Feierliche Übergabe:
1916
Duesseldorf Vorgänger der jetzigen St. Blasien Kirche
Quelle: http://www.strecker-online.de/welcome.html

47049 DUISBURG (1)
Objekt: Tischplatte mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 26. September 1914
Aufstellungsort: Gasthof “Zum Reichshof”
Siehe Gerhard Schneider S. 191
Duisburg v

47049 DUISBURG (2)
Objekt: Kriegswahrzeichen (“Gerüsteter Mann”)
Feierliche Übergabe: 1917
Aufstellungsort: Städtische Gewerbliche Fortbildungsschule
Duisburg Fortbildungsschule 1917

69412 EBERBACH
Objekt: Tischplatte mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)
Aufstellungsort: Hotel “Zur Krone”
Siehe Gerhard Schneider S. 192

16225 EBERSWALDE
Objekt: Eiserne Tür
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Aufstellungsort: zunächst Alsenplatz, dann in einem Lokal und ab 1924 im Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 192

24340 ECKERNFÖRDE
Objekt: “De Isern Düker” (U-Boot)
Feierliche Übergabe: 21. Oktober 1915
Aufstellungsort: Rathaus
Verbleib: Das Standbild befindet sich in der Vorhalle der Diensträume des Kommandeurs des 3. U-Boot-Geschwaders inn Eckernförde.
Siehe Gerhard Schneider S. 192/193
Eckernfoerde UEckernfoerde Nagelung
Eckernfoerde3Eckernfoerde7
Eckernförde U-Boot
Weitere Bilder sind vorhanden.

25715 EDDELAK
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 27. März 1916 (?)
Verbleib: Das Standbild befindet sich heute in der Marienkirche
Siehe Gerhard Schneider S. 193
Eddelak Kriegskreuz

EGERN (heute: 83700 ROTTACH-EGERN)
Objekt: Gedenksäule mit dem Bild des Heiligen Florian
Feierliche Übergabe: August 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 193

89574 EHINGEN
Objekt: Gedächtnisschilder des Roten Kreuzes
Siehe Gerhard Schneider S. 193/194

85072 EICHSTÄTT
Objekt: Genagelte Tür
Feierliche Übergabe: 11. Juli 1916
Aufstellungsort: Domplatz; östliches Schrannentor
Siehe Gerhard Schneider S. 194
Eichstaett Kriegswahrzeicheneichstaett tuer

04838 EILENBURG (1)
Objekt: Wappenschild
Feierliche Übergabe: 4. Dezember 1915
Aufstellungsort: Kaserne des III. Bataillons des 4. Thüringischen Infanterie-Regiments Nr. 72
Siehe Gerhard Schneider S. 194
Eilenburg_01

04838 EILENBURG (2)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Aufstellungsort: Seminar
Siehe Gerhard Schneider S. 195

37559 EINBECK
Objekt: Tischplatte mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: Ende September 1915 (?)
Aufstellungsort: Gasthaus zum “Zum deutschen Haus”
Siehe Gerhard Schneider S. 195

99804 EISENACH
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 6. Juli 1915
Aufstellungsort: zunächst auf dem Marktplatz; dann auf dem Karlsplatz und im Winter an der Einfahrt zum Schloss.
Siehe Gerhard Schneider S. 195/196
Eisenach - Kreuz Nagelung
(Quelle: Stadtarchiv Eisenach,Signatur: Mappe XXV, Bl. 725)
Weitere Bilder sind vorhanden.

07607 EISENBERG (Thüringen)
Objekt: Säule mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 9. April 1916
Aufstellungsort: Marktplatz
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in sehr schlechtem Zustand im Stadtmuseum Eisenberg.
Siehe Gerhard Schneider S. 196/197
Eisenberg Kriegswahrzeichen

98673 EISFELD (Thüringen)
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 1916
Aufstellungsort: im Foyer des Rathauses
Quelle/Literatur: Nach Mitteilung des Museums “Otto Ludwig” sind außerdem einem Bild
(s. u.) keine weiteren Unterlagen über die Nagelung vorhanden.
Eisfeld Thueringen
Quelle: Museum “Otto Ludwig”

73054 EISLINGEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 197

38170 EITZUM
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915
Aufstellungsort: in der Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 197

ELBERFELD (siehe WUPPERTAL-ELBERFELD)

73473 ELLWANGEN (Jagst)
Objekt: Hindenburgbild
Feierliche Übergabe: 21. Oktober 1915
Aufstellungsort: Festsaal des Gymnasiums
Siehe Gerhard Schneider S. 197/198

25335 ELMSHORN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Aufstellungsort: auf dem Vorplatz des Stadtbauamtes
Siehe Gerhard Schneider S. 198
Elmshorn  Kreuzv
Weitere Bilder sind vorhanden.

26931 ELSFLETH
Objekt: Nagelschild
Feierliche Übergabe: 1915
Aufstellungsort: evtl. in der St.-Nikolai-Kirche
Verbleib: Der Schild befindet sich heute im Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 198

26723 EMDEN
Objekt: “De Isdern Keerl von Emden”
Feierliche Übergabe: 2. September 1915
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Verbleib: Die Figur verbrannte am 6. September 1944 bei einem Bombenangriff im Rathaus.
Siehe Gerhard Schneider S. 198/199
Emden Isdern Kerlemden isdern kerla

79321 EMMENDINGEN
Objekt: “Ein Werk in Eiserner Zeit” (Adler mit Schild)
Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916
Aufstellungsort: Rathaussaal
Verbleib: Das beschädigte Objekt befindet sich im Magazin des Museums
Siehe Gerhard Schneider S. 200
Emmendingen_01

46446 EMMERICH
Objekt: Eimer mit Stadtsiegel
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 200
Emmerich Kriegswahrzeichen

25917 ENGE (heute ENGE-SANDE)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. Mai 1917
Aufstellungsort: In der Kirche
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute noch in der Kirche.
Siehe Gerhard Schneider S. 200

ENSINGEN (siehe VAIHINGEN)

ENZWEIHINGEN (siehe VAIHINGEN)

64711 ERBACH
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 1. Juni 1916
Aufstellungsort: Marktplatz; später wohl in der Kirche aufgestellt
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Archiv der ev. Kirche.
Siehe Gerhard Schneider S. 201

92681 ERBENDORF (Oberpfalz)
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 8. Dezember 1915
Aufstellungsort: im Hermannsaal
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Heimat- und Bergbaumuseum Erbendorf.
Siehe Gerhard Schneider S. 201
Bilder sind vorhanden.

24803 ERFDE
Objekt: Wehrmal (Eisernes Kreuz)
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 201

ERFURT (1)
Objekt: Eiserner Landsturmmann
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: Friedrich-Wilhelms-Platz (heute: Domplatz)
Siehe Gerhard Schneider S. 202
Erfurt Landsturrmmann
Weitere Bilder sind vorhanden.

ERFURT (2)
Objekt:
Eisernes Kreuz
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Erfurter Museum
Erfurt Kreuz im Museum2

41812 ERKELENZ
Objekt: Eisernes Wappen des Kreises Erkelenz
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Aufstellungsort: Marktplatz; später wohl in der Kirche aufgestellt
Siehe Gerhard Schneider S. 202/203
Erkelenz Eisernes Wappen vErkelenz Eisernes Wappen r

91051 ERLANGEN
Objekt: Eisernes Kreuz (35 x 35 cm)
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Stadtmuseum Erlangen.
Siehe Gerhard Schneider S. 203

37269 ESCHWEGE
Objekt: Eisernes Kreuz (Größe: 2 x 2 m)
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Aufstellungsort: auf dem Marktplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 203/204

ESINGEN (heute: PALZEM)
Objekt: Schild mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 204

ESSEN
Objekt: Schmied von Essen
Feierliche Übergabe: 25. Juli 1915
Aufstellungsort: Nördlicher Vorplatz des Hauptbahnhofs
Siehe Gerhard Schneider S. 204-206
Essen Schmied 2Essen Schmied 5
Essen Schmied 6
Weitere Bilder sind vorhanden.

73728 ESSLINGEN
Objekt: Mehrere Rot-Kreuz-Gedächtnisschilder
Feierliche Übergabe: Februar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 206

ETTING (siehe INGOLSTADT-ESSING)

76275 ETTLINGEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 19. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 206

53861 EUSKIRCHEN
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: Bahnhofsvorplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 207

23694 EUTIN
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Aufstellungsort: Marktplatz
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Ostholstein-Museum Eutin.
Siehe Gerhard Schneider S. 207

14612 FALKENSEE, Ortsteil FALKENHAGEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 207/208

FEHMARN (siehe BURG auf FEHMARN)

FEHMARN (siehe PETERSDORF auf FEHMARN)

FESTENBURG (heute: TWARDORA in Polen)
Objekt: “große Tafel”
Aufstellungsort: Rathaus-Vorplatz
Quelle/Literatur: http://www.gross-wartenberg.de/sukgw/s081.html

FIESTEL (heute 32339 ESPELKAMP)
Objekt: Eisernes Kreuz
Aufstellungsort: Konfirmandensaal der Kirchengemeinde
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Verbleib: Das Objekt wurde in der Kirche aufbewahrt.
Anmerkung: Genagelt wurde ein Motiv aus dem Katalog Glasmachers
Siehe Gerhard Schneider S. 208

83730 FISCHBACHAU
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Ende Oktober1915
Aufstellungsort: bei der Walfahrtskirche Birkenstein
Gerhard Schneider S. 208

39524 FISCHBECK
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 25. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 208

24901 FLENSBURG (1)
Objekt: Nagelsäule
Feierliche Übergabe: 22. Oktober 1916
Aufstellungsort: im Vorraum der Auguste-Viktoria-Schule Flensburg
Verbleib: Das Objekt befindet sich als Fragment im Städtischen Museum.
Siehe Gerhard Schneider S. 208/209
Flensburg_01
Weitere Bilder sind vorhanden.

24901 FLENSBURG (2)
Objekt: Gedenktafel
Feierliche Übergabe: November 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 209

24901 FLENSBURG (3)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Mai 1916
Aufstellungsort: Restaurant “Zur Börse”
Siehe Gerhard Schneider S. 209

FÖHR (siehe WYK auf FÖHR)

FORDON (heute Stadtteil von BROMBERG / BYDGOSZCZ in Polen)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1916

03149 FORST (Lausitz)
Objekt: Kriegswahrzeichen
Siehe Gerhard Schneider S. 209

35066 FRANKENBERG
Objekt: “Ehrenschild”
Feierliche Übergabe: 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 210

FRANKENHAUSEN (siehe BAD FRANKENHAUSEN)

67225 FRANKENTHAL
Objekt: Eiserner-Kreuz-Tisch
Feierliche Übergabe: 7. November 1915
Aufstellungsort: in einer Frankenthaler Gastwirtschaft
Siehe Gerhard Schneider S. 210

FRANKFURT AM MAIN (1)
Objekt: Eiserner Adler
Feierliche Übergabe: 5. Juni 1915
Aufstellungsort: bis zum 31. Dezember 1915 auf dem Schillerplatz, anschließend bis 1931 im Rathaus, dann im Historischen Museum
Siehe Gerhard Schneider S. 210
Frankfurt Main Adler 1Frankfurt Main Adler 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

FRANKFURT AM MAIN (2)
Objekt: “Kriegsmosaik zu Gunsten einer Waldkrippe”
Gerhard Schneider S. 211

FRANKFURT (Oder)
Objekt: Eiserner Wehrmann
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Aufstellungsort: Südgiebel des Rathauses
Siehe Gerhard Schneider S. 211-212
Frankfurt Oder Wehrmann 2Frankfurt Oder Wehrmann 1Frankfurt Oder Plakette
Weitere Bilder sind vorhanden.

09599 FREIBERG (Sachsen)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 8. August 1915
Aufstellungsort: in einem Pavillon im Albertpark; nach der Schlussnagelung im Vorraum zwischen Rat- und Stadthaus
Siehe Gerhard Schneider S. 212

FREIBURG im BREISGAU (1)
Objekt: Eiserner Baum
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Aufstellungsort: An der Südseite des Schwabentors
Siehe Gerhard Schneider S. 212/213
Freiburg Baum 1Freiburg Baum Nagelung

Freiburg Baum GedichtFreiburg Baum Urkunde
Weitere Bilder sind vorhanden.

FREIBURG im BREISGAU (2)
Objekt: Kreuz mit Opferstock
Feierliche Übergabe: 15. April 1916
Aufstellungsort: Genagelt wurde im Rahmen der Deutschen Kriegsausstellung, einer Wanderausstellung, im Kornhaus.
Siehe Gerhard Schneider S. 214

48527 FRENSDORF (seit 1921 zu Nordhorn, Kreis Grafschaft Bentheim)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Oktober 1915 (?)
Aufstellungsort: im Amtshaus
Siehe Gerhard Schneider S. 214

06632 FREYBURG (Unstrut) (1)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 3. Oktober 1915
Aufstellungsort: auf dem Kirchplatz, später im Pfarrhaus gelagert
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Museum Schloss Neuenburg
Siehe Gerhard Schneider S. 214

06632 FREYBURG (Unstrut) (2)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Oktober 1915
Aufstellungsort: Gasthaus “Zum Ratskeller”
Siehe Gerhard Schneider S. 215

74392 FREUDENTAL (Württemberg)
Objekt: “Schwabenschild”
Feierliche Übergabe: Januar 1916
Aufstellungsort: Im Militärgenesungsheim
Siehe Gerhard Schneider S. 215

61169 FRIEDBERG (Hessen)
Objekt: Nagelbrett mit Zeichnung
Feierliche Übergabe: 3. Oktober 1915
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Stadtarchiv Frieberg
Siehe Gerhard Schneider S. 215

17098 FRIEDLAND (Mecklenburg)
Objekt: “Opferkreuz” in Gestalt eines Eisernes Kreuzes
Feierliche Übergabe: 29. August 1915
Aufstellungsort: Marktplatz
Anmerkung: Das Objekt wurde zeitweise auch im benachbarten Stadtgut Schwichtenberg aufgestellt und benagelt.
Siehe Gerhard Schneider: S. 215/216

61381 FRIEDRICHSDORF
Objekt: Nagelungstisch
Aufstellungsort: im Gasthaus “Zum weißen Turm”
Gerhard Schneider S. 216

FRIEDRICHSORT (heute: KIEL)
Objekt: Torpedo
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Aufstellungsort: Vor der Friedrichsorter Kaserne
Siehe Gerhard Schneider S. 216
Kiel Freidrichsort Pries Torpedo1

FRISTRINGEN (seit 1978 zu 89407 DILLINGEN/DONAU)
Objekt: Säule mit Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 1916
Aufstellungsort: an der Außenmauer des Kirchenbezirks
Gerhard Schneider S. 216
Fristringen Kriegswahrzeichen

49584 FÜRSTENAU
Objekt: Siegel
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 216

16798 FÜRSTENBERG (Havel) (1)
Objekt: “Kreuznagelung”
Feierliche Übergabe: 22. September 1915
Aufstellungsort: im Gasthaus “Mecklenburger Hof”
Gerhard Schneider S. 217

16798 FÜRSTENBERG (Havel) (2)
Objekt:
Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 8. November 1915
Aufstellungsort: Gasthof “Zum Deutschen Haus” (heute “Templiner Hof”
Siehe Gerhard Schneider S. 217

15517 FÜRSTENWALDE
Objekt: “Hindenburgschwert”
Feierliche Übergabe: 9. Juli 1916
Aufstellungsort: an der Kreuzung zwischen Eisenbahn-, Frankfurter- und Berliner Straße
Siehe Gerhard Schneider S. 214
Fuerstenwalde Hindenburgschwert

90768 FÜRTH
Objekt: Säule mit Reiterskulptur an der Spitze
Feierliche Übergabe: 9. Juli 1915
Aufstellungsort: in einer Anlage vor dem Ludwigsbahnhof
Siehe Gerhard Schneider S. 218
Fuerth Kriegswahrzeichen 2Fuerth Kriegswahrzeichen 3Fuerth Kriegswahrzeichen v 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

87629 FÜSSEN
Objekt: Eisernes Kreuz (40 x 40 cm)
Feierliche Übergabe: Mitte 1916 (?)
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Magazin des Stadtmuseums
Siehe Gerhard Schneider S. 218

FUHLEN (seit 1973 Ortsteil von HESSISCH OLDENDORF)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 219

93437 FURTH
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. Mai 1916
Aufstellungsort: Luitpoldplatz
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Landestormuseum
Siehe Gerhard Schneider S. 219

19205 GADEBUSCH
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute auf dem Boden des Rathauses
Siehe Gerhard Schneider S. 219

74405 GAILDORF
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 26. Dezember 1915
Aufstellungsort: Marktplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 219/220

85080 Gaimersheim
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Aufstellungsort: in der Nähe der Kirche
Siehe Gerhard Schneider. 220

25899 GALMSBÜLL
Objekt: Kriegswahrzeichen

GUT GALKHAUSEN (heute zu 40764 LANGENFELD)
Objekt: “Deutscher Ritter”
Feierliche Übergabe: 28. Mai 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 220

39638 GARDELEGEN
Objekt: Haupteingangstür des Rathauses
Feierliche Übergabe: 1916
Verbleib: Die Tür (in veränderter Form) ist heute noch vorhanden.
Siehe Gerhard Schneider S. 220
Gardelegen Rathaustuer 1
Quelle: Landesamt für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt
Weitere Bilder sind vorhanden.

82467 GARMISCH-PARTENKIRCHEN
Objekt: Eiserne Werdenfelser Tanne
Feierliche Übergabe: 23. August 1915
Aufstellungsort: Am Bahnhofsplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 221

22848 GARSTEDT (heute: NORDERSTEDT)
Objekte: Zwei Eiserne Kreuze; für Garstedt und Harksheide
Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 221

90449 GEBERSDORF (heute: Stadtteil von Nürnberg)
Objekt: Eisernes Kreuz
Standort: Nach der Benagelung durch die Mitglieder der Kirchengemeinde hing das Kreuz über dem Altar in der Kirche.

21502 GEESTHACHT
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 18. September 1915
Aufstellungsort: im Pastoratsgarten am Markt
Siehe Gerhard Schneider S. 221/222
Bremerhaven Geestemuede Lehe
Weitere Bilder sind vorhanden.

73312 GEISLINGEN an der Steige (1)
Objekt: “Eiserner Helfensteiner”
Feierliche Übergabe: 21. November 1915
Aufstellungsort: in der Turnhalle
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Geislinger Heimatmuseum “Alter Bau”
Siehe Gerhard Schneider S. 222/223
Geislingen Eiserner Helffensteiner

73312 GEISLINGEN an der Steige (2)
Objekt: Nagelschilder des Roten Kreuzes
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 223

04643 GEITHAIN
Objekt: Nagelbrett mit Schwert
Feierliche Übergabe: 1916
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Heimatmuseum Geithain.
Siehe Gerhard Schneider S. 223

47594 GELDERN
Objekt: “Geldernscher Ritter in Eisen”
Feierliche Übergabe: 6. Februar 1916
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 223/224

63571 GELNHAUSEN
Objekt: Hindenburgschild
Feierliche Übergabe: Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 224

GELSENKIRCHEN
Objekt: “Das Schwert von Gelsenkirchen”
Feierliche Übergabe: 8. August 1915
Aufstellungsort: auf dem Neumarkt
Siehe Gerhard Schneider S. 224/225
Gelsenkirchen vGelsenkirchen - Eisernes Schwert2
Weitere Bilder sind vorhanden.

07545 GENTHIN
Objekt: Nagelbrett mit der Inschrift “Ein feste Burg ist unser Gott”
Aufstellungsort: zuletzt über dem Eingang der St.-Trinitatis-Kirche
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 225

07545 GERA
Objekt: Schild mit Reichsadler, Kaiserkrone und Schwert
Feierliche Übergabe: 5. März 1916
Aufstellungsort: Marktplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 225-227
Gera

76593 GERNSBACH
Objekt: Reichsadler
Feierliche Übergabe: 20. September 1915
Aufstellungsort: auf der Hochstätte
Siehe Gerhard Schneider S. 227/228

97447 Gerolzhofen
Objekt: Eisernes Kreuz (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 228

24214 Gettorf
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)
Aufstellungsort: Kirche zu Gettorf
Siehe Gerhard Schneider
Gettorf

58285 GEVELSBERG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 16. April 1916
Aufstellungsort: Saal des Vereinshauses

GIESSEN
Objekt: Universitätswappen
Feierliche Einweihung: 1915

35068 Gladenbach
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 16. Juli 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 228

08363 GLAUCHAU
Objekt: Eiserner Wehrmann
Aufstellungsort: Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus
Feierliche Übergabe: 12. September 191
Siehe Gerhard Schneider S. 229
Glauchau - Wehrmann FarbeGlauchau - Wehrmann  Bismarckhalle
Weitere Bilder sind vorhanden.

GLEIWITZ (heute GLIWICE in Polen)
Objekt: Eisernes Kreuz
Gleiwitz Kreuz 2a

15864 GLIENECKE bei BEESKOW
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 30. April 1916
Verbleib: in der St. Marienkirche
Glienicke Kreuz
Quelle: Stadtarchiv Beeskow
Siehe Gerhard Schneider S. 229

GLOGAU (heute: GLOGOW in Polen)
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Anmerkung: Insgesamt sind durch die Nagelung 14.450,25 Mark an Spendengeldern eingenommen worden, davon am Tag der Schlussnagelung (27. Januar 1917) 1299 Mark.
Glogau Stadtwappen

GLÖRRIES (MECKLENBURG)
Objekt: Eisernes Kreuz

GMÜND (heute: SCHWÄBISCH GMÜND)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 6. Januar 1916
Aufstellungsort: Neue Kaserne
Anmerkungen: Der Erlös kam den Hinterbliebenen des Feldregiments Ers. Batl. Res.-J. R. 121 zugute.
Gmuend Kreuz 2

17179 GNOIN
Objekt: Eisernes Kreuz

73011 GÖPPINGEN (1)
Objekt: Holztafel “Eiserner Barbarossa”
Feierliche Übergabe: 5. Dezember 1915
Aufstellungsort: am Rathaus
Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Dokumentationsraum für staufische Geschichte, Göppingen Staufen-Hohenstaufen
Siehe Gerhard Schneider S. 229/230
Goeppingen 1915-Nagel-BarbarossaGoeppingen Barbarossa HalleGoeppingen4
Notgeld Goeppingen v
Notgeldschein
Weitere Bilder sind vorhanden.

73011 GÖPPINGEN (2)
Objekt: Wehrschild
Goeppingen Ritter

02806 GÖRLITZ
Objekt: “Görlitzer Wehrmann”
Feierliche Übergabe: 24. September 1915
Aufstellungsort: Im Flur des alten Rathauses
Siehe Gerhard Schneider S. 230/231
Goerlitz Wehrmann
Weitere Bilder sind vorhanden.

GÖRRIES (siehe SCHWERIN 2)

04639 GÖSSNITZ
Objekt: Reichsadler
Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 237
Goessnitz 1917 geschnittef

37070 GÖTTINGEN
Objekt: Holztafel U-Boot
Feierliche Übergabe: Ende November 1915
Aufstellungsort: In einem Göttinger Lazarett
Siehe Gerhard Schneider S. 237

19399 GOLDBERG
Objekt: Eisernes Kreuz (für den Amtsgerichtsgerichtsbezirk Goldberg)
Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915
Aufstellungsort: Saal des Brunnenhotels
Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Archiv der Ev. Kirche Goldberg.
Siehe Gerhard Schneider S. 231/232

38615 GOSLAR (1-3)
Objekt: Gleichzeitige Schildnagelungender “Heldenschilde” “Hindenburg”, “Zeppelin” und “Goslarer Jäger”Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Aufstellungsort: auf dem Marktplatz
Verbleib: Die Schilde werden im Goslarer Museum aufbewahrt.
Siehe Gerhard Schneider S. 232

38615 GOSLAR (4-6)
Objekt: Gleichzeitige weitere Schildnagelungen mit den Motiven “für unsere Jäger, für unseren unvergesslichen Seehelden Weddingen und für unseren niedersächsischen Helden Mackensen”
Feierliche Übergabe: 6. November 1915
Aufstellungsort: auf dem Marktplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 232
Goslar - Nagelschild2 mit RahmenGoslar - Nagelschild mit RahmenGoslar - Nagelschild2
Weitere Bilder sind vorhanden.

99854 GOTHA
Objekt: “Eiserne Gotha-Taube”
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Aufstellungsort: im Orangeriegarten
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Museum für Regionalgeschichte und Volkskunde, Schloss Friedensstein.
Siehe Gerhard Schneider S. 232/233
Gotha 2Gotha - Eiserne TaubeGotha Feier Rahmen
Weitere Bilder sind vorhanden.

GOTTESBERG (heute BOGUSZOW in Polen)
Objekt: Bergmännisches Stadtwappen
Gottesberg Schlesien WahrzeichenGottesberg Schlesien
Notgeldschein (rechtes Bild)

19300 GRABOW/MECKLENBURG (1)
Objekt: “Eisernes Kreuz”
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Aufstellungsort: im Schützenpark
Siehe Gerhard Schneider S. 233/234

19300 GRABOW/MECKLENBURG (2)
Objekt: Eichenschild
Feierliche Übergabe: 2. Septemberhälfte 1915
Aufstellungsort: im Saal der höheren Mädchenschule Grabow
Siehe Gerhard Schneider S. 234

98743 GRÄFENTHAL (THÜRINGEN)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Grenz- und Heimatmuseum “Georg-Stift” der Stadt Gräfenthal
Siehe Gerhard Schneider S. 234
Graefenthal 1915

GRAFENORT (heute: GORZANOW in Polen)
Objekt: Kriegswahrzeichen

16775 GRANSEE
Objekt: Eisernes Kreuz
Weitere Informationen: Siehe Neuruppin

GRAUDENZ (heute: GRUDZIADZ in Polen)
Objekt: Hindenburg-Statue
graudenz (1)Graudenz Hindenburg
Weitere Bilder sind vorhanden

17461 GREIFSWALD
Objekt: Schild mit Greif und Adler
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: Eingangshalle des Rathauses
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Pommerschen Landesmuseum
Siehe Gerhard Schneider S. 234/235
Bilder sind vorhanden.

41517 GREVENBROICH
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Aufstellungsort: zunächst Saal des “Rheinischen Hofes”
Siehe Gerhard Schneider S. 235/236

23936 GREVESMÜHLEN
Objekt: Kirchturmtür
Feierliche Übergabe: 9. April 1916
Aufstellungsort: Eingangshalle des Rathauses
Verbleib: Die benagelte Kirchturmtür war bis 1990 vorhanden und wurde dann durch eine neue Tür ersetzt.
Siehe Gerhard Schneider S. 234/235
Grevesmuehlen

04539 GROITZSCH
Objekt: “Eisernes Kriegskreuz”
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Aufstellungsort: Zunächst wurde vor dem Rathaus genagelt; danach in der Treppenhalle und im Ratskeller
Siehe Gerhard Schneider S. 236
Bilder sind vorhanden.

23858 GROß BARNITZ (heute: BARNITZ/Trave)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915
Aufstellungsort: in der Gastwirtschaft von Th. Schramm
Siehe Gerhard Schneider S. 236

23919 GROß BERKENTHIN (heute: Berkenthin)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Gerhard Schneider S. 237

01552 GROSSENHAIN
Objekt: Eisernes Kreuz und Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 26. Dezember 1915
Aufstellungsort: im Naundorfer Tor auf dem Marktplatz
Gerhard Schneider S. 237
Großenhain

24623 GROSSENASPE
Objekt: “Wahrzeichen”
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Aufstellungsort: in der evgl. Kirche
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Archiv. der ev. Kirchengemeinde Großenaspe.
Siehe Gerhard Schneider S. 237

24623 GROSS-FLINTBECK (heute: 24220 FLINTBECK)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 21. November 1915
Aufstellungsort: Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 237/238

GROSSGARNSTADT (heute: EBERNSDORF) (1)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Aufstellungsort: Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 238

GROSSGARNSTADT (heute: EBERNSDORF) (2)
Objekte: drei Eiserne Kreuze für die Schulen in Groß- und Kleingarnstadt sowie Oberfüllbach
Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 238

64521 GROSS-GERAU
Objekt: Farbiges Nagelbrett
Feierliche Übergabe: 1917 (?)
Gerhard Schneider S. 23

GROSSHARTHAU (siehe 02763 HARTHAU)

19288 GROSS LAASCH
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 239

GROSSENSACHSENHEIM (heute: 74343 SACHSENHEIM), siehe VAIHINGEN

GROSS-STEINHEIM (heute Stadtteil von 63408 HANAU)
Objekt: “EISERNER MANN”
Feierliche Übergabe:2. April 1916
Aufstellungsort: im oberen Rathaussaal
Siehe Gerhard Schneider S. 239

17166 GROSS- UND NEU-WOKERN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 23. Juli 1916
Aufstellungsort: zunächst auf dem “Festplatze vor der dortigen Jahrhunderteiche”, später in der Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 239

GROSS WARTENBERG (heute SYCOW in Polen)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 23. Juli 1916
Aufstellungsort: Kirche

96271 GRUB A. FORST
Objekte: zwei Kreuze
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 239

GRUNDSCHÖTTEL (zu WETTER/RUHR)
Objekt: Vorhängeschloss
Feierliche Übergabe: 1917
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der Altenbegegnungsstätte Grundschöttel.
Siehe Gerhard Schneider S. 239/240

03161 GUBEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Aufstellungsort: Blumeninsel vor der Reichsbank
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Museum der Stadt Guben.
Siehe Gerhard Schneider S. 239
Guben kreuzGuben - Eisernes Kreuz
Weitere Bilder sind vorhanden.

74361 GÜGLINGEN
Objekt: Gedächtnisschild des Roten Kreuzes
Siehe Gerhard Schneider S. 240

39439 GÜSTEN (ANHALT)
Objekt: Eiserne Kirchentür am Turmfuß der St. Vituskirche
Feierliche Übergabe: 15. November 1915
Anmerkung: Seit der ersten Kriegstrauung 1915 wird die Tür “Brautpforte” genannt.
Siehe Gerhard Schneider S. 238
Guesten 1918Guesten Tuer 1Guesten Tuer  2
Veröffentlichung mit Genehmigung von Herrn Pastor Arne Tessloff (mittleres und rechtes Bild

33330 GÜTERSLOH
Objekt: Säule mit Adler
Feierliche Übergabe: 21. Oktober 1915
Aufstellungsort: Rathausplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 242
Guetersloh AKGuetersloh Nagelung3Guetersloh Nagelung2
(Quelle: Stadtarchiv Gütersloh)
Weitere Bilder sind vorhanden.

51643 GUMMERSBACH
Objekt: Eisengießer als Halbrelief
Feierliche Übergabe: 16. April 1916
Aufstellungsort: im evgl. Gemeindehaus
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Stadtarchiv Gummersbach
Siehe Gerhard Schneider S. 242
Gummersbach Kriegswahrzeichen

GUT TESTORF (siehe TESTORF)

58095 HAGEN (1)
Objekt: “Der Eiserne Schmied von Hagen”
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Aufstellungsort: Rathausplatz
Verbleib: Das Objekt befindet sich im ‘Historischen Zentrum’ Hagen/Eilpe.
Siehe Gerhard Schneider S. 243
Hagen aHagen - Schmied (Künstler)Hagen - Schmied (Nagelkarte3)Hagen Schmied GedichtHagen Sc hmiedHagen Medaille2
Weitere Bilder sind vorhanden.

HAGEN (2); Ortsteil VORHALLE
Objekt: Eiserne Granate
Aufstellungsort: in einem Flur des Amtshauses
Siehe Gerhard Schneider S. 243/244

558135 HAGEN (3); Ortsteil HASPE
Objekt: Hölzerne Tafel
Feierliche Übergabe:1916
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in gutem Zustand in der Hauptschule Heubing in Hagen-Haspe.
Siehe Schneider S. 244
Hagen Haspe v
Weitere Bilder sind vorhanden

35708 HAIGER
Objekt: Kriegswahrzeichen
Haiger

35114 HAINA
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 245

38820 HALBERSTADT (1)
Objekt: Eichenplatte mit dem Wappen des Vaterländischen Frauenvereins
Feierliche Übergabe: 20. Dezember 1915
Aufstellungsort: im Kreishaus
Siehe Gerhard Schneider S. 245

38820 HALBERSTADT (2)
Objekt: Eiserner Wehrmann
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Aufstellungsort: zunächst am Holzmarkt neben dem Rathaus; ab September 1917 an der Westfront der Martinikirche
Siehe Gerhard Schneider S. 246
Halberstadt 2aHalberstadt - Nagelung 2Halberstadt NagelungHalberstadt Quittung
Weitere Bilder sind vorhanden.

39340 HALDENSLEBEN-ALTHALDENSLEBEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Aufstellungsort: an der Blüchereiche bei der Turnhalle
Siehe Gerhard Schneider S. 246

339340 HALDENSLEBEN-NEUHALDENSLEBEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Juni (?) 1916
Gerhard Schneider S. 246/2407
Neuhaldensleben Kreuz2
Quelle: Museum Haldensleben

HALLE (SAALE) (1)
Objekt: “Kreuz in Eisen
Feierliche Übergabe: 21. Mai 1915
Aufstellungsort: Bad Wittekind (1916 eingemeindet)
Siehe Schneider S. 247
Halle_1Halle Bad Wittekind v

HALLE (SAALE) (2)
Objekt: Scheibe mit Kreuz
Feierliche Übergabe: 8. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 247

HALLE (SAALE) (3)
Objekt: Obelisk mit Siegerkranz und Eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. August 1915
Aufstellungsort: im Lichthof des “Reichshofes”
Siehe Gerhard Schneider S. 248

33790 HALLE (WESTFALEN)
Objekt: “Eiserne Eiche”
Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915
Aufstellungsort: auf dem Platz vor dem Amtsgericht
Siehe Gerhard Schneider S. 248
Halle Westf v

HALLIG OLAND (siehe OLAND, HALLIG)

25469 HALSTENBECK
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1915

58553 HALVER i. W.
Objekt: Stammtisch mit Eisernem-Kreuz-Symbol
Feierliche Übergabe: August 1915 (?)
Aufstellungsort: Hotel zur Fuhr
Siehe Gerhard Schneider S. 248/249

HAMBORN (jetzt 47049 DUISBURG-HAMBORN)
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 14. November 1915
Aufstellungsort: Gartenhalle neben dem Rathaus, später an der Weseler Straße in Hamborn-Marxloh
Siehe Gerhard Schneider S. 249
Hamborn

HAMBURG (1)
Objekt: Der Eiserne Michael
Feierliche Übergabe: 2. August 1915
Aufstellungsort: am Jungfernstieg
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Museum für Hamburgische Geschichte
Siehe Gerhard Schneider S. 249-251
Hamburg Michel 4Hamburg Michel 3Hamburg Michel 2
Hamburg Michel 5Hamburg Michel Brosche
Weitere Bilder sind vorhanden.

HAMBURG (2)
Objekt: Schild auf einer Tafel mit Sonnenrad
Feierliche Übergabe: 12. August 1916
Initiator: Deutschvölkischer Turnverein zu Hamburg
Siehe Gerhard Schneider S. 251/252
Hamburg Turmverein

HAMBURG (3)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 2. September 1915
Aufstellungsort: Telegraphenamt Hamburg
Siehe Gerhard Schneider S. 252
Hamburg Kreuz Telegraphenamt

HAMBURG (4)
Objekt: Hapag-Wappen
Feierliche Übergabe: Oktober 1915
Aufstellungsort: im Schiffsbaubüro der Hapag
Siehe Gerhard Schneider S. 252

HAMBURG (5)
Objekt: Kleines Model eines Eisernen Maschinisten
Feierliche Übergabe:Anfang Oktober 1915
Anmerkungen: Das Model wurde mit Heftzwecken bespickt.
Siehe Gerhard Schneider S. 252

HAMBURG (6)
Objekt: Eiserne Scheibe der Schützengesellschaft
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Aufstellungsort: im Neuen Schützenhof
Siehe Gerhard Schneider S. 253
Hamburg Scheibe

HAMBURG (7)
Objekt: “Eisern Vaterland” (Schiffsmodell)
Feierliche Übergabe: Frühjahr 1916 (?)
Aufstellungsort: Kaffeehaus ‘Vaterland’

HAMBURG (8)
Objekt: Eiserne Truhe der Schlachter-Innung
Feierliche Übergabe: 29. Februar 1916
Aufstellungsort: im Saal des Innungshauses
Siehe Gerhard Schneider S. 253

HAMBURG (9)
Objekt: Ehrenschild der Hamburger Turnerschaft von 1816
Feierliche Übergabe: 2. September 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 254
Hamburg Turnerschaft 2

HAMBURG (10)
Objekt: Schild mit Reichsadler
Feierliche Übergabe:1916
Siehe Gerhard Schneider S. 254
Hamburg Fernsprechamt

HAMBURG (11)
Objekt: “Ehrentafel für das ruhmreiche Regiment ‘Hamburg'”
Initiator: Gewerbeschule Hamburg
Anmerkung: Das Objekt kann nur durch eine Ansichtskarte nachgewiesen werden.
HAmburg Regiment Hamburg

HAMBURG (12)
Objekt: Opfersäule
Feierliche Übergabe: 22. November 1915
Aufstellungsort: Vorhalle von Groths Gesellschaftshaus
Anmerkung: Der Erlös war für die Kriegsteilnehmer aus Othmarschen und Oevelgönne bestimmt.

HAMBURG-ALTONA
Objekt: “ISERN HINNERK”
Feierliche Übergabe: 7. Juli 1915
Aufstellungsort: in der Grünanlage des Altonaer Bahnhofsvorplatzes
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Altonaer Museum.
Siehe Gerhard Schneider S. 254/255
ALtona Hinnerk 3Altona Hinnerk 2Altona Hinnerk NagelungAltona1 v
Altona - Isern Hinnerk Nagelkarte
Altona Hinnerk heute
Quelle: Altonaer Museum (unteres Bild)
Weitere Bilder sind vorhanden.

HAMBURG-ALTRAHLSTEDT
Objekt: Eisernes Kreuz mit Wappen
Feierliche Übergabe: Dezember 1915
Aufstellungsort: in der Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 255/256
Alttrahlstedt v

HAMBURG-BERGEDORF
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 27. Juni 1915
Aufstellungsort: vor der Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 255/256

HAMBURG-BILLSTADT-KIRCHSTEINBECK
Objekt:
Wappen
Gerhard Schneider S. 256

HAMBURG-BLANKENESE (1)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: August 1915
Aufstellungsort: Vorraum der Kirche
Gerhard Schneider S. 256

HAMBURG-BLANKENESE (2)
Objekt: Eiserner Pfahlewer (Schiffsmodel)
Feierliche Übergabe: Herbst 1915 (?)
Aufstellungsort: in einer Halle am Strand
Siehe Gerhard Schneider S. 256

Blankenese 2

HAMBURG-BRAMFELD
Objekt: Eisernes Buch auf einem Sockel
Feierliche Übergabe: Frühjahr 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 257

HAMBURG-DOCKENHUDEN (heute: HAMBURG-NIENSTEDTEN)
Objekt: Bank mit Wappen und Inschrift
Feierliche Übergabe: März 1916
Aufstellungsort: im Dockenhuder Park
Siehe Gerhard Schneider S. 256
Dockenhudener Kriegswahrzeichen0001

HAMBURG-EIDELSTEDT
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 257

HAMBURG-EIMSBÜTTEL
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 18. September 1915
Aufstellungsort: in der Aula der Oberrealschule Eimsbüttel
Siehe Gerhard Schneider S. 257

HAMBURG-FARMSEN
Objekt: Eisernes Kbreuz
Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 258

HAMBURG-FINKENWERDER (früher FINKENWÄRDER)
Objekt: Eiserner Anker
Feierliche Übergabe:17. Oktober 1915
Aufstellungsort: am Kanalstack bei der Landesstelle
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Vorraum der Kirche zu Finkenwerder
Siehe Gerhard Schneider S. 258
Finkenwaerder 2 10.10.1915

HAMBURG-FISCHBECK-NEUGRABEN
Objekt: “Eiserne Burg”
Siehe Gerhard Schneider S. 258

HAMBURG-GROSS-FLOTTBECK
Objekte: “Eisernes Schwert” und “Eisernes Kreuz”
Siehe Gerhard Schneider S. 258

HAMBURG-HARBURG
Objekt: “Eiserner Vogel von Harburg”
Feierliche Übergabe: 2. September 1915
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 259
Harburg Vogel 1

HAMBURG-MOORBURG
Objekt: “Eiserne Moorburg”
Feierliche Übergabe: 2. Januar 1916″
Aufstellungsort: Das Objekt hängt heute in der St.-Maria-Kirche zu Moorburg
Siehe Gerhard Schneider S. 259
Hamburg Moorburg

HAMBURG-MUNDSBURG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 10. September 1915
Aufstellungsort: im Kaffeehaus Bahnhof Mundsburg
Siehe Gerhard Schneider S. 260

HAMBURG-NIENDORF
Objekt: Eisernes Kreuz
Niendorf bei Hamburg Kreuz

HAMBURG-OCHSENWERDER
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 260

HAMBURG-POPPENBÜTTEL
Objekt: Eiserne Fichte
Feierliche Übergabe: 15. August 1915
Aufstellungsort: im Wellingsbütteler Gehölz
Siehe Gerhard Schneider S. 260

HAMBURG-ROTHENBURGSORT
Objekt: Eisernes Turnerkreuz- Wappenschild
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Aufstellungsort: im Vereinsheim, Marckmannstraße
Siehe Gerhard Schneider S. 260

HAMBURG-SCHNELSEN
Objekt: “Eiserner Baum”
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Aufstellungsort: an der Ecke Bahnhofstraße und Hamburgerstraße
Siehe Gerhard Schneider S. 260/261

HAMBURG-ST. PAULI
Objekt: Kreuz
Feierliche Übergabe: Frühjahr 1916 (?)
Aufstellungsort: in der Gnadenkirche am Holstentor
Siehe Gerhard Schneider S. 256

HAMBURG-STELLINGEN (1)
Objekt: Kreuz
Herstellung und Übergabe: 1915
Anmerkung: Es handelt sich um ein Holzkreuz, das ein achtjähriger Junge schnitzte.
Siehe Gerhard Schneider S. 261

HAMBURG-STELLINGEN (2)
Objekt: Eiserner Adler
Feierliche Übergabe: Oktober 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 261

HAMBURG-WANDSBECK
Objekt: Eiserne 42-cm-Granate
Feierliche Übergabe:14. November 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 261/262

HAMBURG-WELLINGSBÜTTEL
Objekt: “Kriegsfichte”
Feierliche Übergabe:15. August 1915
Aufstellungsort: im Wellingsbütteler Gehölz
Gerhard Schneider S. 262

HAMBURG-WILHELMSBURG
Objekt: eine 42-Zentimeter-Granate mit dem Eisernen Kreuz
Feierliche Übergabe: 23. April 1916
Aufstellungsort: auf dem Rasen der Verlängerten Kirchenallee
Siehe Gerhard Schneider S. 262
WilhelmsburgWilhelmsburg ab

31785 HAMELN (1)
Objekt: Schild mit Stadtwappen
Feierliche Übergabe :2. September 1915
Aufstellungsort: zunächst auf dem großen Exerzierplatz, dann im Geschäftszimmer des Verkehrsvereins im Hochzeitshaus
Siehe Gerhard Schneider S. 264

31785 HAMELN (2)
Objekt: Ehrenschild für den Generalfeldmarschall von Hindenburg
Feierliche Übergabe: 1. Juli 1917
Siehe Gerhard Schneider S. 266/265

59061 HAMM
Objekt: “Eiserner Graf von der Mark”
Feierliche Übergabe: 2. Januar 1916
Aufstellungsort: Marktplatz vor der Paulskirche
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Gustav-Lübke-Museum Hamm
Siehe Gerhard Schneider S. 265
Hamm - Graf Adolf2Hamm - Graf Adolf (Festschrift)Hamm Münzev2Hamm - Graf Adolf (Nagelung)
Notgeld
Weitere Bilder sind vorhanden.

97755 HAMMELBURG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 3. oder 5. Februar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 265

29386 HANKENSBÜTTEL und ISENHAGEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Juni 1916 (?)
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Stadtarchiv Hankensbüttel.
Siehe Gerhard Schneider S. 266

HANNOVER (1)
Objekt: Eisernes Sachsenross
Feierliche Übergabe: 15. August 1915
Aufstellungsort: im Tivoligarten; am 2. September (Sedantag) wurde das Eiserne Sachsenross wegen des enttäuschenden Zuspruchs in den Garten des Café Kröpke umgesetzt.
Siehe Gerhard Schneider S. 266
Hannover - NiedersachsenrossHannover Eisernes Sachsenross Nagelung

HANNOVER (2)
Objekt: Eiserne Feldkanone “Roland”
Feierliche Übergabe: 20. August 1915 (?)
Aufstellungsort: Standortübungsplatz der hannoverschen Garnison auf der Vahrenwalder Heide
Siehe Gerhard Schneider S. 268
Hannover Roland a

HANNOVER (3)
Objekt: Eiserne Feldkanone “Oskar”
Feierliche Übergabe: Ende April 1916
Aufstellungsort: auf dem Standortübungsplatz der hannoverschen Garnison auf der Vahrenwalder Heide
Siehe Gerhard Schneider S. 268

HANNOVER (4)
Objekt: Eiserner Propeller
Feierliche Übergabe: August 1917
Aufstellungsort: in der Flieger-Feldstellung auf der Vahrenwalder Heide
Siehe Gerhard Schneider S. 268/269

HANNOVER (5)
Objekt: Eiserner Roland
Feierliche Übergabe: 5. März 1916
Aufstellungsort: vor dem Gasthaus”Zum Roland” in der Hildesheimer Straße 27
Siehe Gerhard Schneider S. 269
Hannover - RolandHannover Roland 2
Quelle: Nieders. Hauptstaatsarchiv Hannover (linkes Bild)

HANNOVER (6)
Objekt: Tischaufsatz
Feierliche Übergabe: Oktober 1915
Aufstellungsort: Gasthaus “Zum Bahnhof”
Siehe Gerhard Schneider S. 269

HANNOVER (7)
Objekt: Hindenburgtisch
Feierliche Übergabe: April 1917
Aufstellungsort: im Kriegerheim Hannover
Siehe Gerhard Schneider S. 270

HANNOVER (8)
Objekt: bemalte Schützenscheibe
Feierliche Übergabe: Mai 1916
Aufstellungsort: in verschiedenen Gaststätten
Siehe Gerhard Schneider S. 270

HANNOVER (9)
Objekt: Hias-Figur
Feierliche Übergabe:15. August 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 270/271

HANNOVER (10)
Objekt: Eiserner Schild des “Herd-Abends”
Feierliche Übergabe:1916
Siehe Gerhard Schneider S. 271

34335 Hannoversch Münden
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 7. November 1915
Aufstellungsort: Rathausvorplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 271
Hannoversch Muenden - Eisernes Kreuz (Nagelung)Hannoversch Muenden Bescheinigung1

HANSÜHN (heute: 23758 WANGELS)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe:24. Oktober 1915
Aufstellungsort: im Park zu Testorf
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der ev. Kirche zu Hansühn
Siehe Gerhard Schneider S. 271/272

HARBURG (siehe: HAMBURG-HARBURG)

02763 HARTHAU (bei ZITTAU
Objekt: Eisernes Kreuz
Aufstellungsort: in der Kirche
Anmerkung: Das Eiserne Kreuz wurde von der Ortsgruppe “Heimatdank” gestiftet.

HASPE (siehe HAGEN [3]-HASPE)

23738 HARMSDORF (Holstein)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 272

38899 HASSELFELDE (Harz)
Objekte: vier Wappenschilde
Feierliche Übergabe: Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 272

49090 HASTE (heute zu OSNABRÜCK)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Aufstellungsort: im Jugendheim
Siehe Gerhard Schneider S. 273

39539 HAVELBERG
Objekt: “Hindenburg-Ordensritter”
Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 273
Havelberg Hindenburg2

72375 HECHINGEN (1)
Objekt: Eichenholztafel mit der Gestalt eines Ritters
Feierliche Übergabe: September 1915
Aufstellungsort: wurde in verschiedenen Gemeinden des Oberamtes Hechingen aufgestellt
Siehe Gerhard Schneider S. 273
Hechingen Ritter

72375 HECHINGEN (2)
Objekt: Zollernschild
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: Der Schild wurde zunächst auf dem Marktplatz und später im Haus Hentsch am Marktplatz aufgestellt.
Verbleib: Das Objekt hängt heute auf der Burg Hohenzollern.
Siehe Gerhard Schneider S. 273/274

25746 HEIDE (Holstein)
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: Dezember 1915 (?)
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Heimatmuseum Heide
Gerhard Schneider S. 274
Heide Kriegswahrzeichen

HEIDELBERG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 26. Juni 1915
Aufstellungsort: bis zum 28.10.1915 im Garten des städtischen Sammlungsgebäudes, später im Erdgeschoss des Museum, in der Brunnenhalle im Schlosshof, in einer Nische am Rathaus und dann im Rathaus.
Siehe Gerhard Schneider S. 274/275
Heidelberg Kreuz 1Heidelberg Kreuz 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

69126 HEIDELBERG-ROHRBACH
Objekt: Rohrbacher Wappen
Feierliche Übergabe: 13. April 1916
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Rohrbacher Heimatmuseum , Rathausstraße 76.
Siehe Gerhard Schneider S. 275/276

24598 HEIDMÜHLEN
Objekt: Mühlrad
Feierliche Übergabe: Februar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 276

74024 HEILBRONN (1)
Objekt: Ritter Eisenhart
Feierliche Übergabe:12. Mai 1915
Aufstellungsort: am Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 276
Heilbronn EisenhartHeilbronn Eisenhard 2Heilbronn - Eisenhart
Weitere Bilder sind vorhanden.

Heilbronn (2)
Objekte: Rot-Kreuz-Nagelschilde
Feierliche Übergabe: vom 29. Januar bis 11. Juli 1916 wurden in Heilbronn 295 Schilde benagelt.
Siehe Gerhard Schneider S. 277

HEILIGENHAFEN (Ostholstein)
Objekt: Buchdeckel für eine Kriegschronik
Feierliche Übergabe: 18. Juni 1916
Aufstellungsort: Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 277

HEILIGENLOH (siehe TWISTRINGEN-HEILIGENLOH)

37308 HEILIGENSTADT
Objekt: “Eiserner Schützenvogel”
Feierliche Übergabe:12. September 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 277/278
Heiligenstadt Schuetzenvogel

25524 HEILIGENSTEDTEN
Siehe Gerhard Schneider S. 278

52523 HEINSBERG (Landkreis)
Objekt: Ritterfigur (Johann II. von Heinsberg)
Feierliche Übergabe: Sommer 1916
Aufstellungsorte: Das Objekt wurde in der Zeit vom Sommer 1916 bis 1918 innerhalb des Landkreises von Ort zu Ort transportiert und benagelt. Über folgende Orte liegen Zeitungsberichte vor: Braunsrath, Breberen, Dremmen, Havert, Hilfahrt, Höngen Horst, Karken, Kempen, Kirchhoven, Löcken, Oderbruch, Porselen, Ratheim, Saeffelen, Tüddern (1917); Birgelen, Lafffeld, Straeten, Waldenrath (1918).
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute als Dauerleihgabe des Kreismuseums im “alten Amtsgericht”, das sich im Privatbesitz befindet.
Quelle: Archiv des Kreises Heinsberg
HeinsbergHeinsberg bei Aachen Ritter Zeitung

25581 HENNSTEDT in Dithmarschen
Objekt: Rechteckige Tafel mit Reichsadler
Feierliche Übergabe: 24. März 1916
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Amtsgebäude des Amtes Eider in Hennstedt.
Siehe Gerhard Schneider S. 280

32052 Herford (1)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 2. August 1915
Aufstellungsort: Garten des Bürgervereins
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Kommunalarchiv Herford
Siehe Gerhard Schneider S. 280
Herford Kreuz mit Rahmen

32052 Herford (2)
Objekt: “U 9” (Halbrelief eines U-Bootes)
Feierliche Übergabe: 3. Juni 1917
Aufstellungsort: Terrasse des Rathauses
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Kommunalarchiv Herford
Siehe Gerhard Schneider S. 280/281

44651 HERNE (1)
Objekt: “Der Eiserne Ritter von Strünkede”
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Emschertalmuseum, Herne
Siehe Gerhard Schneider S. 281
Herne Struenkede
Weitere Bilder sind vorhanden.

44649 HERNE (2)- WANNE
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 282
WAnne grossWanne Erinnerungsblatt

16864 HERZBERG bei BEESKOW
Objekt: Eisernes Kreuz
Bild: siehe Glienecke
Feierliche Übergabe: 7. Mai 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 282

31840 HESSISCH OLDENDORF
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 5. Dezember 1915
Aufstellungsort: in der Kirche; danach Nagelung im Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 282

40724 HILDEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 26. März 1916
Aufstellungsort: Kaiser-Wilhelm-Platz, später im Aussichtsturm des Jaberges
Siehe Gerhard Schneider S. 282/283
Hilden - Eisernes Kreuz

69434 HIRSCHHORN
Objekt: Eiserner Tisch
Feierliche Übergabe: 1917
Aufstellungsort: im alten Bürgerhaus
Verbleib: Das Objekt steht heute im alten Amtsgericht.
Siehe Gerhard Schneider S. 284/285
Bilder sind vorhanden.

HÖHN (heute: 96465 NEUSTADT bei COBURG)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: im Martinschen Saal
Siehe Gerhard Schneider S. 285
Bilder sind vorhanden.

HÖRDE (seit 1928 DORTMUND)
Objekt: Tafel mit Eisernem Kreuz
Siehe Schneider S. 285

25997 HÖRNUM / SYLT
Objekt: “Eisernes U-Boot”
Feierliche Übergabe: 7. November 1915
Aufstellungsort: vor dem Hapag-Haus südlich vom Bahnhof
Siehe Gerhard Schneider S. 285
Hoernum Sylt U-Boot
Weitere Bilder sind vorhanden.

39393 HÖTENSLEBEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe:12. März 1916
Aufstellungsort: im Hallmannschen Saal
Das Objekt steht heute im alten Amtsgericht.
Siehe Gerhard Schneider S. 286

95028 HOF
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 4. Juni 1916
Aufstellungsort: am RathausVerbleib: Das Objekt soll ab 2016 im “Museum Bayerisches Vogtland” ausgestellt werden. Zur Zeit wird es restauriert.
Siehe Gerhard Schneider S. 286
Hof KWZ 1Hof KWZ 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

68719 HOFHEIM am Taunus (1)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Einweihung: 1916 (?)
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Museum des Stadtteils Wallau
Anmerkung: Auf einem kleinen Metallschild, welches am Fuße aufgenagelt ist, steht:
“Für die Nationalgabe / zugunsten der Nationalstiftung / für die Hinterbliebenen / der im Krieg Gefallenen / 1914-1916”
Quelle: Stadtverwaltung Hofheim
Bild ist vorhanden.

68719 HOFHEIM am Taunus (2)
Objekt: Eiserner-Kreuz-Tisch
Feierliche Übergabe: 30. Dezember 1915
Aufstellungsort: Gasthof Landsberg
Siehe Gerhard Schneider S. 287

HOHENASCHAU (siehe 83229 ASCHAU [Chiemgau])

25582 HOHENASPE
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 287

HOHENASLACH (heute: 74343 SACHSENHEIM, siehe VAIHINGEN)

82383 HOHENPEISSENBERG
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Januar 1916
Aufstellungsort: in der Wallfahrtskirche
Siehe Gerhard Schneider S. 287

18299 HOHEN SPRENZ
Objekt: Eisernes Kreuz

09337 HOHENSTEIN-ERNSTTHAL
Objekt: Schwert auf Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 9. April 1916
Aufstellungsort: Gasthof “Drei Schwanen”
Siehe Gerhard Schneider S. 287/288

24594 HOHENWESTEDT
Objekt: Schleswig-Holsteinisches Wappen
Feierliche Übergabe: 24. März 1916
Aufstellungsort: in der Kirche
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der Peter-Pauls-Kirche.
Siehe Gerhard Schneider S. 288
Hohenwestedt 1916 Kriegswahrzeichen des Vaterländischen Frauenvereins für das Kirchspiel Hohenwestedt

24608 HOHN
Objekt: runder Nagelschild im quadratischen Rahmen
Feierliche Übergabe: 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 288
Hohner Opfertag 1916

18299 HOHEN SPRENZ
Objekt: Eisernes Kreuz
Quelle: Dokumentenserver der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern

83607 HOLZKIRCHEN
Objekt: Holzkirchner Wappen
Feierliche Übergabe: 16. und 26. Dezember 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 288

37594 HOLZMINDEN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe:19. Dezember 1915
Aufstellungsort: im Lichthof der Baugewerkschule; später wurde das Objekt in der Lutherkirche aufgehängt.
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Kirchturm der Lutherkirche.
Siehe Gerhard Schneider S. 289
Holzminden Nagelung Kreuz Grotjahn S 94 (2)
Quelle: Stadtarchiv Holzminden

HOLZSCHWANG (heute: Stadtteil von NEU-ULM)
Objekt: Eiserner Opferstock
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der evangelischen Kirche
Holzschwang_Pfundner
Copyright: Th. Pfundner

59435 HOLZWICKEDE
Objekt: Stadtwappen (“Heiliger Baum”)
Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916
Aufstellungsort: im Verwaltungsgebäude der Gemeinde
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Stadtarchiv Holzwickede.
Siehe Gerhard Schneider S. 289

72160 HORB (Neckar)
Objekt: Eisernes Kreuz auf einem Schild mit Stadtwappen
Feierliche Übergabe:5. März 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 289/290

27316 HOYA (Weser)
Objekt: Nicht bekannt
Anmerkung: Im Heimatmuseum Grafschaft Hoya befindet sich ein sog. “Eisernes Buch”. Insofern ist zu vermuten, dass ein dazugehöriges Objekt benagelt worden ist.
Siehe Gerhard Schneider S. 290

25813 HUSUM
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 28. November 1915
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 290
Husum

49465 IBBENBÜREN
Objekt: Tafel mit “Eisernem Kreuz”
Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916
Aufstellungsort: am Platz des Kriegerdenkmals für die Gefallenen des Krieges 1870/71
Siehe Gerhard Schneider S. 290/291

55743 IDAR-OBERSTEIN
Objekt: Kriegswahrzeichen
Idar-Oberstein

87509 IMMENSTADT
Objekt: Flammenschwert
Feierliche Übergabe: 1. Juni 1916 (?)
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Heimatmuseum
Siehe Gerhard Schneider S. 291

55218 INGELHEIM (1) – Ortsteil NIEDER-INGELHEIM
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 21. November 1915
Aufstellungsort: am neuen Schulhaus
Siehe Gerhard Schneider S. 291
Niederingelheim Kreuz 1

55218 INGELHEIM (2) – Ortsteil OBER-INGELHEIM
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 25. November 1915
Aufstellungsort: in der Turnhalle; im Rathaus Ober-Ingelheim
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Stadtarchiv Ingelheim.
Ingelheim Wappen 1
Copyright Stadtarchiv Ingelheim

55218 INGELHEIM (3) – Ortsteil FREI-WEINHEIM
Objekt: Anker
Feierliche Übergabe: 21.11.1915
Aufstellungsort: im Schulhaus
Siehe Gerhard Schneider S. 292

85024 INGOLSTADT
Objekt: Kriegssäule
Feierliche Übergabe: 16. Januar 1916
Aufstellungsort: Platz vor dem Hotel “Wittelsbacher Hof”
Siehe Gerhard Schneider S. 292
Ingolstadt Kriegswahrzeichen2Ingolstadt LoeweIngolstadt Nagelung
Weitere Bilder sind vorhanden.

INGOLSTADT-ETTLING
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1916
Aufstellungsort: eingebaut in die Kirchenumfriedungsmauer
Siehe Gerhard Schneider S. 293

INSTERBURG (heute: TSCHERNJACHOWSK in Russland)
Objekt: Eiserner Hindenburg
Feierliche Übergabe: 1916
Insterburg Eiserner Hindenburg_bearbeitet-1

83334 INZELL
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: April 1916
Aufstellungsort: an der Volksschule
Siehe Gerhard Schneider S. 293

ISENSTEDT – Ortsteil von 32339 ESPELKAMP
Objekt: Nagelschild mit Bibel und Schwert
Feierliche Übergabe: 21. Oktober 1917 (?)
Aufstellungsort: Kirche der Gemeinde Isenstedt-Frotheim
isenstedt-Frotheim

58634 ISERLOHN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1916 (?)
Aufstellungsort: “in der Grüne”
Siehe Gerhard Schneider S. 293/294
Iserlon Eisernes Kreuz 2

88305 ISNY
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 25. Februar 1916
Aufstellungsort: auf dem Marktplatz vor dem Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 294
Isny Schild

25524 ITZEHOE
Objekt: Karl der Große
Feierliche Übergabe: 19. Dezember 1915
Aufstellungsort: neben der Laurentiuskirche
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Ständesaal
Siehe Gerhard Schneider S. 294/295
Itzehoe Karl 2Itzehoe Karl
Itzehoe Notgeld
Notgeldschein
Weitere Bilder sind vorhanden.

74249 JAGSTHAUSEN
Objekt: Rote-Kreuz-Tafel
Feierliche Übergabe: 21. Februar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 295

07703 Jena (1)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 20. Juni 1915
Aufstellungsort: Einweihung auf der Rasenmühleninsel; anschließens wurde das Kreuz auf dem Eichplatz und ab Juli 1915 auf den Marktplatz genagelt. Am 7. November 1915 wurde es feierlich an der Südseite der Stadtkirche angeschlagen.
Siehe Gerhard Schneider S. 296
Jena Kreuz 1Jena Nagelung

07703 Jena (2)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Aufstellungsort: Marktplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 297

07703 Jena (3)
Objekt: Eiserner Fuchsturm
Feierliche Übergabe: 16. Oktober 1915
Aufstellungsort: im Fuchsturm
Verbleib: Das Objekt, das sich im Besitz der Fuchsturmgesellschaft befindet, steht im Remter des Fuchsturms.
Siehe Gerhard Schneider S. 297/298
Jena Turm 1

09477 JÖHSTADT (Erzgebirge)
Objekt: Kirchentür
Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)
Aufstellungsort: Kirche
Verbleib: Die Kirchentür wurde überstrichen, die Benagelung ist aber noch erkennbar.
Siehe Gerhard Schneider S. 298

14913 JÜTERBOG
Objekt: “Eiserner Hindenburg-Roland”
Feierliche Übergabe: 21. Oktober 1915
Aufstellungsort: Schulhof der Kgl. Schiller-Schule
Siehe Gerhard Schneider S. 298
Jueterbog - Roland bzw. MauritiusJueterbog - Roland bzw. Mauritius (Plakat)

JÜTERBOG-ALTES LAGER
Objekt:Kriegswahrzeichen
Jüterbog Altes LagerJueterbog Altes Lager2

23738 KABELHORST
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)
Siehe Gerhard Schneider S. 298/299

KAISERSWERTH
Objekt: Eiserner Barbarossa
Quelle: Dr. Dietlinde Munzel-Everling, K-Liste (www.munzel-everling.de/download/Kriegsnagelungen_K_2012.pdf)

24568 KALTENKIRCHEN
Objekt: Erzengel Michael (auf einer Platte)
Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915
Aufstellungsort: Das gut erhaltene Objekt befindet sich seit 1983 in den Räumen der Kirchenverwaltung.
Siehe Gerhard Schneider S. 299

01911 KAMENZ (1)
Objekt: Tischplatte mit eisernem Kreuz
Feierliche Übergabe: Anfang März 1915
Aufstellungsort: Gasthaus “Stadt Dresden”
Siehe Gerhard Schneider S. 299/300

01911 KAMENZ (2)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 1. August 1915
Aufstellungsort: auf dem Lessingplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 300
Kamenz Kreuz

01911 KAMENZ (3)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Frühjahr 1916
Aufstellungsort: Festsaal der Lessingrealschule
Siehe Gerhard Schneider S. 300

525525 KARKEN
Objekt: Eiserner Ritter
Feierliche Übergabe: 26. November 1915

KARLSRUHE
Objekt: Kriegswahrzeichen
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 300
Karlsruhe bearbeitet

34117 KASSEL
Objekt: “Kriegs-Zaitenstock”
Feierliche Übergabe: 2. September 1915
Aufstellungsort: anfangs im Ehrenhof des Rauhauses, später in der Fuldagasse der Altstadt.
Siehe Gerhard Schneider S. 300/301
Kassel Zaitenstock NagelungKassel Zaitenstock Nagelung 2Kassel Zaitenstock Bescheinigung
Weitere Bilder sind vorhanden.

KATTOWITZ (heute KATOVICE in Polen)
Objekt: Gedächtnissäule (“Eiserner Mann”)
Feierliche Übergabe: 12. September 1915
Aufstellungsort: vor dem Stadttheater
Anmerkung: Die Säule war vom Stadtbaurat Gustav Oelsner errichtet worden.
Quelle: Gedächtnissäule in Kattowitz, in: Zeitung für die Oberschlesier in Ost und West, Nr. 17, 2005, S.2; Parzefal, Raffael, Projektvorstellung: „Der Erste Weltkrieg und die Kriegsnagelungen in Oberschlesien“

56349 KAUB am Rhein
Objekt: Nachbildungen von Granaten
Feierliche Übergabe: offensichtlich in einer Gaststätte
Siehe Gerhard Schneider S. 301

87600 KAUFBEUREN
Objekt: Wappenschild
Feierliche Übergabe: 6. Mai 1917
Aufstellungsort: zunächst in der Schrannenhalle, dann am sog. Fünfknopfturm
Verbleib: Das Objekt befindet sich Fünfknopfturm
Siehe Gerhard Schneider S. 301/302
Kaufbeuren Turm 1KaufbeurenKaufbeuren Pfeife2Kaufbeuren Pfeife1
Pfeife mit dem Motiv der Kriegsnagelung.
Weitere Bilder sind vorhanden.

77964 KEHL
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 19. September 1915
Aufstellungsort: zunächst vor der früheren Simultankirche, dann im Erdgeschoss des Glockenturms
Siehe Gerhard Schneider S. 302

25548 KELLINGHUSEN
Objekt: “Eiserne Truhe”
Feierliche Übergabe: September 1915 (?)
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Verbleib: Die Truhe steht heute auf dem Flur des 1. Stockes im Rathaus.
Siehe Gerhard Schneider S. 302
Kellunghusen - Eiserne Truhea

25361 KEMPE
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: März 1916
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 313

87435 KEMPTEN
Objekt: Eisernes U-Boot
Feierliche Übergabe: 1. Oktober 1916
Aufstellungsort: auf dem Hildegardplatz vor der Freitreppe zur St. Laurentiuskirche
Siehe Gerhard Schneider S. 302/303
Kempften U-Bootgeschnitten

KETTWIG (heute: Stadtteil ESSENS)
Objekt: Nagelbrett mit der Silhouette Kettwegs
Aufstellungsort: Ev. Volksschule
Anmerkung: Die Schule gestaltete ein Bild des Architekten Edmund Körner.
Quelle: Theo Basten, Kettwig in alten Ansichten, Bd.3, europese-bibliotheek.nl, S. 46/47

24099 KIEL
Objekt: Eisernes U-Boot
Feierliche Übergabe: 22. September 1915
Aufstellungsort: auf dem Alten Markt
Siehe Gerhard Schneider S. 303-305
Kiel UBoot 1Kiel UBoot genagelt 2Kiel WeddingenKiel UBoot Einweihung1Kiel UBoot Einweihung 2
Weitere Bilder sind vorhanden.

21394 KIRCHGELLERSEN
Objekt: “Ein Kreuz”
Feierliche Übergabe: 5. Dezember 1915
Aufstellungsort: in der Kirche neben dem Altar
Verbleib: Das Objekt soll sich auf dem Boden des Kirchturms befinden.
Siehe Gerhard Schneider S. 305

35274 KIRCHHAIN
Objekt: Eisernes Kreuz auf einer Tafel mit angehängter Spenderliste
Aufstellungsort: ev. Volksschule
Quelle: Lit. und Bild: www.myheimat.de/kirchhain/kultur/kleines-dachmuseum-in-kirchhain-d1218887.html
Bilder sind vorhanden.

KIRCHSTEINBECK (siehe HAMBURG-KIRCHSTEINBECK)

24629 KISDORF und KISDORFERWOHLD
Objekt: Eisernes U-Kreuz
Feierliche Übergabe: 16. Januar 1916
Aufstellungsort: zunächst in der Schule, dann in verschiedenen Gasthöfen
Siehe Gerhard Schneider S. 305/306

88353 KISSLEGG
Objekt: Wappenschild
Feierliche Übergabe: 26. Februar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 306

97318 KITZINGEN
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 26. September 1915
Aufstellungsort: vor dem Falterturm am Hadia-Tempel
Siehe Gerhard Schneider S. 306

Kitzingen Stadtwappen
Quelle: Helga Walter, Kitzingen am Main in alten Ansichten, Band 2, Zaltbommel/Niederlande, 1989

19374 KLADRUM (heute zu: 19374 ZÖLKOW)
Objekt: “Kriegskreuz”
Feierliche Übergabe: Oktober 1915
Siehe Gerhard Schneider S. 306

KLEINSACHSENHEIM (heute: 74343 SACHSENHEIM, siehe VAIHINGEN)

KLETTKAMP (siehe NESSENDORF)

19366 KLETZKE
Objekt: unklar
Siehe Gerhard Schneider S. 307

47533 KLEVE
Objekt: “Der Eiserne Mann von Kleve” (Skulptur eines Granatenwerfers)
Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916
Aufstellungsort: am Fischmarkt (Ecke Hag’sche- Kirchstraße)
Siehe Gerhard Schneider S. 307
Kleve vKleve2 vKleve eiserner Mann Schueler

38486 KLÖTZE
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 5. Dezember 1915
Aufstellungsort: Gasthaus “Goldene Kanne”
Siehe Gerhard Schneider S. 307

23948 KLÜTZ
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: auf dem Kirchplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 308

KÖLN
Objekt: “Der Kölsche Boor en Iser”
Feierliche Übergabe: 20. Juni 1915
Aufstellungsort: an der Südseite des Gürzenich
Verbleib: Die Skulptur befindet sich heute im Städtischen Museums
Siehe Gerhard Schneider S. 308-310
Koeln - Boor (Kuenstler) Atelier Wallner
Weitere Bilder sind vorhanden.

97631 KÖNIGSBERG in Franken
Objekt: Zwei Eiserne Kreuze (das kleinere für Schulkinder)
Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915
Aufstellungsort: Ev. Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 310

KÖNIGSBERG (heute Kaliningrad in Russland)
Objekt: Eiserner Wehrmann
Feierliche Übergabe: 1915
Aufstellungsort: Paradeplatz
Koenigsberg 1vKoenigsberg Figur 2Koenigsberg -WehrmannKoenigsberg -Wehrmann2Koenigsberg Wehrmann PavillonKoenigsberg Pavillon
Weitere Bilder sind vorhanden.

01936 KÖNIGSBRÜCK
Objekt: Nagelung der Vorhallentür der Königsbrücker Hauptkirche
Feierliche Übergabe: 16. April 1916
Aufstellungsort: Kirche
Verbleib: Die Tür befindet sich am ursprünglichen Ort.
Siehe Gerhard Schneider S. 310

97631 KÖNIGSHOFEN IM GRABFELD (heute: BAD KÖNIGSHOFEN)
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 2. April 1916
Aufstellungsort: zunächst im Heusingerschen Saal, dann am Rathaus
Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im 2. Stock des Rathauses
Siehe Gerhard Schneider S. 310
Koenigshofen i.Gr.Koenigshofen Nagelungswappen 20 Pf 1
Notgeldschein mit Nagelungswappen (rechtes Bild)

38154 KÖNIGSLUTTER
Objekt: Kriegswahrzeichen
Aufstellungsort: Schulhof der Stadtschule
Anmerkung: Die Schule gestaltete ein Bild des Architekten Edmund Körner.
Quelle: Heinz Röhr, Königslutter in alten Ansichten, Bd.3, europese-bibliotheek.nl, Bild 33

53639 KÖNIGSWINTER
Objekt: Eiserner Siegfried
Feierliche Übergabe: 3. Oktober 1915
Aufstellungsort: in der Rheinallee, gegenüber dem “Europäischen Hof”
Verbleib: Das Objekt befindet sich zwischen den Arkaden des Rathauses
Siehe Gerhard Schneider S. 311
Koenigswinter SiegfriedKoenigswinter Nagelung
Quelle: Elmar Heinen, Königswinter in der alten Ansichten (rechtes Bild)

70825 KORNTAL (-MÜNCHINGEN)
Objekt: “Unser Eiserner Schild”
Feierliche Übergabe: 22. Oktober 1915
Aufstellungsort: aufgehängt an der Linden auf dem Turnplatz
Siehe Gerhard Schneider S. 311

70806 KORNWESTHEIM
Objekt: Zwei Flügel des Rathausturmes
Feierliche Übergabe: 5. März 1916
Aufstellungsort: auf dem Wette-Platz
Verbleib: Die Objekte sind an Ort und Stelle.
Siehe Gerhard Schneider S. 311/312
Kornwestheim rathaustuere, 1935Kornwestheim naglung der tuere 1916Kornwestheim anzeige i.d.
Weitere Bilder sind vorhanden.

GUT KOSELAU (heute: 23738 RIEPSDORF)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)
Schlussnagelung: Februar 1916
Siehe Gerhard Schneider S. 312

KÖSLIN (heute KOSZALIN in Polen)
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: in einem Pavillon auf dem Altstätter Ring
Quelle: http://www.mmkoszalin.eu/artykul/koslin-1915-wielkie-wbijanie-gwozdzi
Koeslin
Weitere Bilder sind vorhanden.

15848 KOSSENBLATT
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915
Aufstellungsort: an der Orgelempore der ev. Kirche
Siehe Gerhard Schneider S. 312
Bilder sind vorhanden.

18292 KRAKOW AM SEE
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915
Aufstellungsort: im Saal des Schützenhauses
Siehe Gerhard Schneider S. 312/313

47798 KREFELD
Objekt: Eiserner Georg
Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915
Aufstellungsort: Ecke Ostwall/Rheinstraße
Verbleib: Heute befindet sich die Figur im Museum Burg Linn.
Siehe Gerhard Schneider S. 313
Krefeld K1Krefeld K3Krefeld K2Krefeld K4
Weitere Bilder sind vorhanden.

18236 KRÖPELIN
Objekt: Eisernes Kreuz
Feierliche Übergabe: 21. November 1915
Aufstellungsort: vor dem Rathaus
Siehe Gerhard Schneider S. 313

96317 KRONACH
Objekt: Stadtwappen
Feierliche Übergabe: 16. Januar 1916
Aufstellungsort: am Marienplatz bei der Stadtmauer
Verbleib: Das Objekt befindet sich im Depot des Frankenwaldmuseums, Festung Rosenberg, Kronach.
Siehe Gerhard Schneider S. 314
Bilder sind vorhanden.

KRUSENDORF (heute: 24229 SCHWEDENECK)
Objekt: Eisernes Kreuz
Siehe Gerhard Schneider S. 314

KÜHLUNGSBORN (siehe: ARENDSEE-BRUNSHAUPTEN)

74642 KÜNZELSAU
Objekt: Rot-Kreuz-Nagelschild
Feierliche Übergabe: April 1916
Aufstellungsort: Mädchen-Mittelschule Künzelsau
Siehe Gerhard Schneider S. 314

KÜSTRIN (heute KOSTRZYN in Polen)
Objekt: Kriegssäule
Kuestrin K1